Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Classic-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Ein frisch belegtes Landbrot mit einem Kalt-/Warmgetränk nach Wahl aus der Speisekarte der kultigen "beleg'bar" direkt am Prinzipalmarkt (Wert 11,20 Euro, 2,1 km entfernt)
  • "münstercard" für 24 Stunden (Wert 25 Euro)
  • Stadtplan von Münster (1 x pro Zimmer)
  • Freie Nutzung des Wellness- und Fitnessbereiches
  • Leihbademantel und -saunatücher
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Münster und Ihr Hotel
  • Fahrradverleih an der Radstation Münster
  • Bus- & Bahnfahren im gesamten Stadtgebiet
  • Stadtführungen und Radtouren
  • Aaseerundfahrt auf der Solaaris
  • Tageskarte für den Hop-On-Hop-Off-Münsterbus
  • Eintritt in Münsters beliebteste Museen (u. a. LWL-Museum für Kunst und Kultur, Kunstmuseum Pablo Picasso u. v. m.)
  • 50 % Ermäßigung auf den regulären Eintritt des Allwetterzoos Münster

Hotel-Infos
Mövenpick Hotel Münster

Modernes und zentrumnahes 4-Sterne-superior-Hotel inmitten grüner Parkanlagen, direkt am Aasee, 1982 gebaut und zuletzt 2015 renoviert, mit 2 hoteleigenen Restaurants sowie Wellness- und Fitnessbereich mit Blick über die Dächer Münsters.

Urlaubsort, Anreise

Die kreisfreie Stadt Münster an der Münsterschen Aa zwischen Dortmund und Osnabrück in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen und zugleich Oberzentrum des Münsterlandes.

Mit dem Auto

Sie fahren über die entsprechenden Autobahnen auf die A 1 in Richtung Münster und verlassen am Kreuz Münster-Süd die A 1. Nun der Umgehungsstraße B 51 Richtung Münster-Hiltrup folgen. Nach 4 km nehmen Sie die linke Ausfahrt in Richtung Weseler Straße. Biegen Sie links ab und dann direkt rechts auf die Boeselagerstraße. Fahren Sie 750 m und biegen Sie rechts auf die Mecklenberger Straße ab. Folgen Sie dieser für 1,5 km und nehmen Sie einen der zwei linken Fahrstreifen. Überqueren Sie die Münstersche Aa und biegen die nächste Straße rechts ab. Hier befindet sich Ihr Hotel.

Mit dem Zug

Münsters Hauptbahnhof ist gut an das deutsche Fernzügenetz angebunden. Das Hotel ist etwa 2 km vom Hauptbahnhof entfernt. Mit den Bussen der Linie 33 und 34 fahren Sie bis zur Haltestelle "Franz-Hitze-Haus", dort befindet sich das Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 31. 12. 2022, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 17. 10. 2021 - 3. 4. 2022;
16. 10. - 31. 12. 2022
Hauptsaison: bis 17. 10. 2021;
3. 4. - 16. 10. 2022

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Spitzenstadt, Spitzenhotel und Spitzenkarte

Zu Münster gibt es bereits so einige schöne und erwähnenswerte Zitate berühmter Persönlichkeiten. Doch auf eines sind die Münsteraner besonders stolz. Theodor Heuß, erster Präsident der Bundesrepublik Deutschland, sagte vor mehr als 70 Jahren: „Wenn ich in einer schönen Stadt war, habe ich immer gesagt, sie sei die zweitschönste in Deutschland, ob es nun Bamberg oder Bremen war. Damit provozierte ich die Frage, welche denn die schönste sei. Und dann habe ich gesagt: Münster“. Wir von Spar mit! Reisen behaupten, damit würde er auch heute noch goldrichtig liegen. Die 311.000 Einwohner starke Studentenstadt im Norden Nordrhein-Westfalens bietet noch immer eine wunderbar erhaltene Altstadt rund um den Prinzipalmarkt, dem wirtschaftlichen und politischen Zentrum Münsters. Außerdem haben sich in Münster zahlreiche Museen mit Weltrang niedergelassen, wie zum Beispiel das Kunstmuseum Pablo Picasso oder das LWL-Museum für Kunst und Kultur. Wo sich im Mittelalter noch ein beeindruckender Befestigungsring befand, führt heute eine 4,5 Kilometer lange Promenade rund um die Altstadt. Das Beste daran: Autos sind nicht erlaubt. Nur Fußgänger und ja - in der Fahrradhauptstadt Deutschlands naheliegend - Fahrradfahrer.

Nun sehen Sie sich vielleicht ebenfalls den ehemaligen Befestigungsring mit dem Fahrrad unsicher machen. Kein Problem! Dachten wir uns schon. Daher haben wir für Sie die Münstercard, einen wahren Alleskönner, in das Paket integriert. Dank der Karte können Sie sich an der Radtstation Münster für einen Tag ein Fahrrad ausleihen und Münster erkunden. Doch nicht nur das: Ebenfalls enthalten ist eine Schifffahrt auf dem Aasee, das Fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, eine Stadtführung, der Eintritt in die beliebtesten Museen der Stadt und vieles mehr. Damit Ihnen bei all den Aktivitäten nicht die Puste ausgeht, haben wir auch schon für den kleinen Snack zwischendurch gesorgt. In der "beleg'bar", direkt am Prinzipalmarkt, erwartet Sie ein frisch zubereitetes und belegtes Landbrot. Sieht nicht nur lecker aus, sondern ist es auch! Dazu gibt es noch ein Getränk aus der Speisekarte und schon geht es wieder los, quer durch Münster.

Lecker aussehen tut in diesem Paket aber noch etwas anderes. Nämlich Ihr Frühstück im Mövenpick Hotel Münster, ein Buffet der Spitzenklasse. Ob Lachs- oder Rosinenbrötchen, hier gibt es alles. Sogar eigens auf dem Hoteldach produzierten Honig. Frisch aus der Wabe und unvergleichlich lecker! Apropos unvergleichlich – die Lage Ihrer Unterkunft ist in Münster einzigartig. Direkt am Aasee, inmitten grüner Parkanlagen gelegen und somit schön ruhig. So kann sogar ein Städtetrip beruhigend und erholend wirken.

Bei dieser gelungenen Mischung ist es am Ende kein Wunder, dass Münster nach wie vor als lebenswerteste Stadt Deutschlands gilt. Oder?

Tipp vom Producer
Münster mal von oben

Mitten in Münster, nur gut 200 Meter von den oben geschossenen Bildern entfernt, befindet sich das alte Stadthaus 1. Der unter Denkmalschutz stehende Baukomplex mit Hochhaus und seinen fünf Bauteilen zwischen Syndikatplatz und Prinzipalmarkt wurde 2017 für gut 38,5 Millionen Euro saniert. Zugegeben, äußerlich hat sich recht wenig getan und die Gebäude wirken weiterhin altbacken und unspektakulär. Doch wie heißt es so schön? Auf die inneren Werte kommt es an. Und diese wissen zu überzeugen. In den obersten beiden Stockwerken des Hochhauses befindet sich das Café 1648. Ein gemütliches Plätzchen mit grandiosem 360-Grad-Blick über Münster. Hier kann man wunderbar frühstücken, zu Mittag essen und nachmittags Kuchen vernaschen.

Das Café hat immer montags bis freitags von 08.00 bis 18.00 Uhr und samstags von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Sonntags ist Ruhetag.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen