Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im Standard-DZ
  • Willkommensgeschenk bei Anreise auf dem Zimmer (Spa-Waffeln o. ä.)
  • Morgens reichhaltiges, kalt-warmes Frühstücksbuffet (7.00 - 10.00 Uhr)
  • 2 x abends vielseitiges Buffet mit kalten und warmen Speisen (17.30 - 20.00 Uhr)
  • 10 % Ermäßigung im Café Cristal, dem ehemals ersten Ausflugscafé von Marienbad, genießen Sie verschiedenste Kaffeespezialitäten, hausgemachte Kuchen und Desserts, jeden Sonntag ab 15.00 Uhr Live-Auftritt der Gruppe "G-Trio" (geöffnet täglich 10.00 - 22.00 Uhr, 850 m entfernt)
  • 1 x klassische Teilmassage (20 min, Wert 28 Euro)
  • 1 x Perlbad (15 min, Wert 22 Euro)
  • Nutzung des Wellnessbereichs mit Innenpool und finnischer Sauna
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Marienbad und Ihr Hotel

Hotel-Infos
OREA Spa Hotel Palace Zvon

Traumhaft gelegenes 4-Sterne-Kurhotel, mitten in der Stadt und gegenüber der Kolonnade, mit Innenpool, Beauty- und Wellnessbereich und fantastischer Sonnenterrasse.

127 Zimmer in 2 Gebäudeteilen auf 4 Etagen, Lift, nur Nichtraucherzimmer

Wellness-Anwendungen

Der berühmte Kurort Marienbad hat seinen Weltruf in erster Linie den hochprofessionellen Kuranwendungen zu verdanken. Auch im OREA Spa Hotel Palace Zvon können Sie aus einer Fülle von Anwendungen wählen. Bitte kontaktieren Sie für Ihre Wunschtermine vor Anreise das Hotel unter balneo.zvon@orea.cz. Hier ein Auszug aus dem Angebot. Die Preise sind in tschechischen Kronen angegeben.

Massagen
Klassische Teilmassage 20 min 700,-
Klassische Ganzkörpermassage 50 min 1200,-
Aroma-Ganzkörpermassage 50 min 1250,-
Honig-Entgiftungsmassage mit Packung 50 min 1100,-
Thai-Akupressur- Massage 20 min 850,-
Schröpfen 20 min 700,-
Anti-Cellulite-Massage mit Packung 50 min 1300,-
Cleopatra-Bad 15 min 650,-
Moorpackung 20 min 550,-
Urlaubsort, Anreise

Mariánské Lázne (Marienbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 km von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd, Nord, West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden-Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz, wenn Sie aus dem Norden kommen, oder in Waldsassen bei Anreise aus Richtung Regensburg. Sie überqueren die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie rund 40 km südöstlich nach Marienbad. Hier halten Sie sich einfach Richtung Zentrum, dann fahren Sie durch die Hlavní-Straße. Nach dem Kreisverkehr fahren Sie noch etwa 1 km bis Ihr Hotel auf der linken Seite liegt.

Mit dem Zug

Marienbad ist über CZ-Cheb (Eger) gut mit dem Zug erreichbar. Vom Bahnhof nehmen Sie am besten ein Taxi zum Hotel, es sind noch 3 km Fußweg.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 20. 12. 2023, Verlängerungsnächte nicht möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: bis 22. 12. 2022;
1. 1. - 13. 4. 2023;
1. 11. - 20. 12. 2023
Saison: 13. 4. - 1. 7. 2023;
1. 9. - 1. 11. 2023
Hauptsaison: 1. 7. - 1. 9. 2023
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 179,-
Saison pro Person im DZ EUR 199,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 219,-

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Jungbrunnen-Tage im Jugendstiltraum

Früher war mehr Lametta. Und mehr Zuckerguss. Keine Stadt demonstriert das so elegant wie Marienbad: Architektur wie frisch aus der Konditorei, verspielte und verschnörkelte Kolonnaden und dazu prächtigste Parkanlagen. Aus der Mode gekommen? Absolut nicht. Wo sich noch im 19. Jahrhundert die Hautevolee zur Sommerfrische traf, kommen heute Wellness-Urlauber, Kurgäste und Kulturliebhaber aus aller Welt. Es gibt sogar drei exklusive Heilbäder im tschechischen Westböhmen, weshalb sich immer wieder die Frage stellt, welches es sein soll. Ein Marienbader Stadtführer sagt Ihnen dazu nur eines: Karlsbad ist der größte, mondänste und städtischste Kurort, Franzensbad der kleinste und ruhigste, der schönste aber, das ist Marienbad.

Und genau hier öffnen wir Ihnen die Türen zu echter First-Class-Gastlichkeit. Sie logieren im prächtigen 4-Sterne-Hotel OREA Spa Hotel Palace Zvon. Eine wahre Jugendstil-Schönheit. Man fühlt sich sofort geborgen in der Obhut der stilvollen Zimmer. Historische Flure, Kronleuchter, florale Ornamente – es ist ein großes Vergnügen, in die goldene Zeit der Flaneure, Salons und Geselligkeiten, der eleganten Mieder und Fächer, der mitreißenden Leichtigkeit und Euphorie einzutauchen. Alle Grandezza der Belle Epoque wurde hier bewahrt bzw. wieder aufgemöbelt. Lassen Sie sich also in aller Herrlichkeit verwöhnen (das taten hier schon namhafte Gäste wie Dichterfürst Goethe und Erfindergenie Edison). Ob im großzügigen Wellnessbereich, während der fabelhaften Frühstücks- und Abendbuffets oder auf der Sonnenterrasse, das Personal kümmert sich aufmerksam um Sie. Eine erlesene Auswahl an Wellness-Anwendungen haben wir Ihnen bereits ins Paket gelegt. Und erst die Lage! Im OREA Spa Hotel Palace Zvon wohnen Sie zentral mit Blick auf den Kurpark, direkt gegenüber der imposanten Kolonnade und Singenden Fontäne.

Ein wahrer Jungbrunnen für Körper und Geist ist auch die Marienbader Natur. Der böhmische Kaiserwald birgt herrliche Wanderstrecken zu Mineralquellen und Hochmooren, zu geheimnisvollen Kirchen und Bauten mitten im Wald und auch zu geologischen Attraktionen. Das Herbst- und Schneekleid steht Marienbad genauso gut. Am Ortsrand liegt ein kleines Skigebiet, das ideal für Genussfahrer geeignet ist. Wer gern auf Langlauf-Skiern unterwegs ist, findet rund um das tschechische Bäderjuwel ein etwa 90 Kilometer großes Loipennetz. Zu welcher Jahreszeit es Sie auch nach Marienbad führt – der Zauber aus Natur, Wellnessglück und Sahnetörtchen-Architektur wird Sie begeistern.

Tipp vom Producer
Die heilenden Quellen von Marienbad

Die frisch sprudelnde Quelle im Wald von Marienbad war schon früh bekannt und bereits 1683 in einem Plan der Umgebung unter dem Namen "Schneidsäuerling" eingezeichnet. Nach der Entstehung des Kurortes wurde sie "Darmwind"- oder "Aeolaquelle" genannt, weil sie angeblich zu schwachen Blähungen führte. Nach der Terrainneugestaltung in den Jahren 1827-1828 bekam sie ihren heutigen Namen "Waldquelle".

Die Trinkkur ist ein komplizierter Prozess, der im Kurort Marienbad Tradition hat. Der Trinkkurler muss immer daran denken, dass ein bestimmtes Wasser für eine konkrete Beschwerde geeignet ist, aber sehr ungeeignet für andere Beschwerden sein kann. So simpel das Trinken des Wassers auch wirkt, die Trinkkur muss immer mit dem Fachpersonal abgesprochen werden, weil eine falsch angewandte Trinkkur statt heilen sogar schaden könnte.

Die echte Waldquelle ist ungefähr 800 Meter vom Hotel entfernt. Sie soll besonders bei Atemwegsbeschwerden förderlich sein. Aber Achtung: auch bei diesem nicht-alkoholischen Wasser gilt, nur in Maßen zu trinken.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen