Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • Böhmischer Apperitiv zum Abendessen
  • Kaffee und Kuchen
  • Lavastein-, Fußreflexzonnen- und Aroma-Massage
  • Salzbad
  • Nordic-Walking-Ausrüstung
  • WLAN, Kurtaxe, Parkplatz

Hotel-Infos kompakt
Gala Hotel Excelsior

Top-gelegenes komfortables 4-Sterne-Wellnesshotel mit eigenem Kur- und Wellnessbereich, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gebaut, stetig renoviert, mit Churchill's Pub & Restaurant.

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Der berühmte Kurort Marienbad hat seinen Weltruf in erster Linie der hochprofessionellen Kuranwendungen zu verdanken. Auch in Ihrem Hotel "Excelsior" können Sie aus einer Fülle von Anwendungen wählen. Die Preise unten sind in tschechischen Kronen angegeben, Kurs zum Euro ca. 1:25.

Massagen und Bäder
Fußreflexzonenmassage 490,-
Schokoladenmassage Teilkörper 590,-
Trockenlehm Massage Teilkörper 890,-
Lavastein Massage 590,-
Klassische Massage Teilkörper 490,-
Aromamassage Teilkörper 490,-
Lymphdrainage 490,-
Perlbad 400,-
Kräuterbad 450,-
Wellness- und Kur-Anwendungen
Hanf Moorpackung 850,-
Paraffinpackung für die Hände 250,-
Kokos Peeling 500,-
Torfmaske mit Hanföl 250,-
Torfmaske mit Goldpartikeln 400,-
Inhalationen 250,-
Chiropraxis, Akupunktur 300,-
Lichttherapie 300,-
Sonstiges
Ärztliche Eingangskonsultation 220,-
Komplette Arztuntersuchung 900,-
Kontroll-Arztkonsultation 300,-
Intramuskulare Injektion inkl. Medikament 150,-
Blutdruckmessung 100,-

Fotos: Pixabay

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Mariánské Lázne (Marienbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland Süd, Nord, West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden-Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz (wenn Sie aus dem Norden kommen) oder in Waldsassen bei Anreise aus Richtung Regensburg. Sie überqueren die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie rund 40 Kilometer südöstlich nach Marienbad. Hier halten Sie sich einfach Richtung Zentrum, das Hotel "Excelsior" finden Sie auf der linken Straßenseite.

Aus Deutschland Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz-Hof. Von Westen kommend verlassen Sie die A 4 in Zwickau, von Osten kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überschreiten und etwa 25 Kilometer weiter nach Karlsbad. Von dort fahren Sie auf der Landstraße nach Marienbad und finden das Hotel "Excelsior" direkt im Zentrum auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Wenn Sie keine Allergie gegen Umsteigen haben und tschechische Bahnhöfe Ihnen nicht wie böhmische Dörfer vorkommen, können Sie Marienbad über CZ-Cheb (Eger) mit dem Zug erreichen. Vom Bahnhof dann am Einfachsten mit dem Taxi zum Hotel.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 20. 12. 2020, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 27. 10. - 19. 12. 2019;
2. 1. - 23. 2. 2020;
25. 10. - 20. 12. 2020
Saison: bis 28. 4. 2019;
23. 2. - 26. 4. 2020
Hauptsaison: 28. 4. - 27. 10. 2019;
26. 4. - 25. 10. 2020
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 229,- / EUR 48,-
Saison pro Person im DZ EUR 279,- / EUR 58,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 299,- / EUR 62,-

(erster Preis: 5 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.07 / 10 33 Bewertungen
3.637 Gäste seit August 2006

Mit dem Excelsior waren wir zufrieden und die netten Mitarbeiter haben uns mit reichhaltigen Buffets verwöhnt. Wir haben verschiedene Anwendungen erhalten, den Wellness-Bereich im benachbarten Hotel mussten wir fußläufig auf den Berg erklimmen, da der Bus nur drei Mal am Tag fuhr. Dies ist ungünstig gewesen.

Februar 2019
Günter Koslowski,
04703 Leisnig

Ich hatte einen angenehmen Aufenthalt und war gut untergebracht im Excelsior. Die Verpflegung war reichhaltig und von der Qualität der Speisen gut, zudem die Anwendungen erhalten und im Nachbarhotel habe ich das Hallenbad in Anspruch genommen.

Januar 2019
Heike Laudwein,
65205 Wiesbaden

Im Großen und Ganzen waren wir zufrieden mit dem Excelsior. Die Verpflegung war reichhaltig und die Mitarbeiter waren stets freundlich. Die hoteleigene, neue Sauna ist top! Leider standen nur zwei Stühle nach dem Saunagang zum Ruhen zur Verfügung. Im Hotel erhielten wir kostenlose Tickets, um das Stadthallenbad zu nutzen, da das Schwimmbad im Schwesterhotel wegen Renovierungsarbeiten geschlossen gewesen ist.

Dezember 2018
Monika Garthof,
99706 Sondershausen

Die Story zum Angebot
Weltberühmtes Marienbad: die Stadt zum Verlieben...

Edward VII. war Ende des 19. Jahrhunderts Englands König und der mächtigste politische Führer der Welt. Fast jeden Sommer machte er im böhmischen Marienbad Urlaub, labte sich an den gesunden Quellen, traf andere Kaiser und Könige. Doch auch Monarchen sind nur Menschen, besser gesagt: Männer. Edward jedenfalls spazierte immer wieder diskret in das Geschäft des Hutmachers Pistl an der Kaiserstraße 121. Dessen Tochter Mizzi war es, die den König weit mehr in-teressierte als Trinkbecher, Badekur und Moorpackung. Fast zwölf Jahre, bis kurz vor Edwards Tod, dauerte die Liaison mit Marienbad im Allgemeinen und Mizzi Pistlová im Speziellen.

Der Tipp vom Producer
Gourmet trifft böhmischen Knödel

Als ehemaliger Mitarbeiter in der gehobenen Gastronomie lebe ich seit 6 Jahren am Kaiserstuhl, wo ich eine sagenhafte Küche kennengelernt habe. Nie hätte ich gedacht, dass diese anspruchsvolle Küche noch zu toppen ist, aber im Churchill's Pub & Restaurant im Hotel Excelsior in Marienbad wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Saftiger Rinderbraten mit hausgemachten böhmischen Knödeln, es war ein Gedicht! Wenn ich nur schon wieder daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Eine lockere Atmosphäre, ein kühles "Pilsener Urquell" und ein deftiges "Gourmet Essen", wie damals von meiner Großmutter. Für die, die noch Platz im Bauch haben, hier noch mein Tipp für das süße Gelüst danach: Schokoladen-Napkuchen mit heißen Sauerkirchen und Sahnecreme. "Chutí pohádkovo", lecker! Zum Magenaufräumen unbedingt noch ein Glas Fernet Stock, das ist ein tschech.-ital. Herbstlikör, mindestens so gut wie Becherovka. Und dann einen romantischen Spaziergang in Marienbad genießen. Was will man mehr von einem tollen Tag.

Reisepakete werden geladen