Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Vollpension
  • Kaffee und Kuchen
  • Kopfmassage
  • Gesichts- oder Rückenmassage
  • 10 % Wellness-Ermäßigung
  • Kolberger Vorteilskarte
  • WLAN

Hotel-Infos kompakt

Elegantes, inhabergeführtes Wellnesshotel mit einer reichen Geschichte. Die historischen Details harmonieren hervorragend mit der modernen Ausstattung der Zimmer.

Termine, Preise
Arrangement

Anreisetag flexibel, buchbar bis 20. 12. 2019, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 2. 1. - 30. 3. 2019;
28. 9. - 20. 12. 2019
Saison: 30. 3. - 8. 6. 2019;
24. 8. - 28. 9. 2019
Hauptsaison: 8. 6. - 24. 8. 2019
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 209,- / EUR 36,-
Saison pro Person im DZ EUR 249,- / EUR 45,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 309,- / EUR 54,-

(erster Preis: 5 Ü/VP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/VP)

Wellness-Anwendungen
Wellness-Anwendungen

Spar mit!-Gäste bekommen im Hotel Mona Lisa Boutique Wellness & Spa pauschal eine Ermäßigung von 10 % auf Beauty- und Wellness-Anwendungen. Alle Preise sind in Zloty angegeben (der Wechselkurs von Euro zu Zloty liegt bei ca. 1:4,2) Hier ein Auszug aus dem Angebot:

Klassische Massagen
Ganzkörpermassage ca. 50 min 120,-
Rückenmassage ca. 30 min 60,-
Erwärmende Rückenmassage mit Moorpackung, ca. 50 min 90,-
Teilmassage ca. 20 min 35,-
Fußreflexzonenmassage ca. 25 min 70,-
Spa-Massagen
Lomi Lomi Nui Massage ca. 70 min 200,-
Abhyanga ca. 50 min 170,-
Mukhabhyanga ca. 30 min 130,-
Hot-Stone-Massage für den Rücken, ca. 30 min 80,-
Gesichtspflege
Classic European Facial Behandlung für Mischhaut, ca. 60 min 160,-
Hydra Dew Express Lift Expresstherapie für ausgetrocknete Haut, ca. 40 min 150,-
Opti-Firm Eye Contour Treatment Glättende Befeuchtigungstherapie für den Augenbereich, ca. 40 min 90,-
Augenbrauen zupfen ca. 15 min 15,-
Hand- und Fußpflege
Expressmaniküre ca. 40 min 40,-
Klassische Maniküre ca. 50 min 55,-
Paraffinbehandlung für Hände und Füße, ca. 50 min 80,-
Hybride Pediküre ca. 90 min 110,-

Lage, Anreise
Lage, Anreise

Kolberg (Kolobrzeg) ist eine Hafenstadt der Woiwodschaft Westpommern im Norden Polens und ein berühmtes Sole- und Kurbad an der Ostsee. Bis nach Henkenhagen (Ustronie Morskie) sind es ca. 8 km.

Mit dem Auto

Aus dem Westen und Süden: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 11 in Richtung Stettin. In Stettin halten Sie sich links Richtung Küste und fahren auf der Bundesstraße 6 weiter nach Kolberg. Die Landstraßen 162 und 163 bringen Sie direkt nach Kolberg. Alles ist sehr gut ausgeschildert. Ihr Hotel ist nur 750 m von der Ostsee entfernt und leicht zu finden.

Mit dem Zug

Die Fernzüge fahren bis zum Kolberger Hauptbahnhof, bis zu Ihrem Hotel sind es 8,5 km. Wir empfehlen Ihnen für den übrigen Weg ein Taxi zu nehmen, diese sind in Polen sehr günstig. Verhandeln Sie über den Fahrpreis immer vor Fahrtantritt.

Adresse

Hotel Mona Lisa Wellness & Spa
ul. Lwowska 1
78106 Kolberg

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.97 / 10 36 Bewertungen
1.289 Gäste seit Februar 2015

Im Großen und Ganzen waren wir zufrieden mit unserem Aufenthalt im Mona Lisa. Unser Zimmer war gepflegt, die Mitarbeiter waren stets freundlich. Allerdings ist die Verpflegung nicht reichhaltig gewesen und die Qualität der Speisen könnte besser sein. Den gepflegten Wellness-Bereich haben wir genutzt, die Kopfmassage zudem die Rückenmassage haben wir erhalten.

September 2018
Annegret Purz,
22043 Hamburg

Ich würde nicht wieder Vollpension wählen, da man durch die Mahlzeiten zu unflexibel ist. Das Hotel fanden wir schön und das Schwimmbad und die Wellness-Anwendungen waren bei diesen extremen Temperaturen recht erholsam.

Juli 2018
Elmar Klemp,
14789 Wusterwitz

Wir sind immer zufrieden mit Spar mit! So auch mit diesem Reisepaket und dem Hotel. Das Essen ist prima und der Service ebenso. Am letzten Tag war der Lift defekt, da kümmerte sich sofort ein Service darum und brachte die Koffer nach unten.

Juli 2018
Volker Grünwald,
15890 Eisenhüttenstadt

Die Story zum Angebot
Kolberg: Wellnessurlaub, wie es das Herz begehrt

Kolberg hat sich gemausert. Wer die Hafenstadt an der polnischen Ostsee noch von vor 10 Jahren kannte, wird heute seinen Augen kaum trauen. Die Häuser werden immer schöner, der Strand ist dank einer gigantischen Verbreiterungsaktion plötzlich riesig und nagelneue Hotels buhlen um die Gunst der Gäste. Durch neue Cafés, Restaurants, Bars und Modeläden wirkt alles urbaner. Die Strandpromenade am Leuchtturm verstärkt den Eindruck.

Der Tipp vom Producer
Ein Blick in die polnische Küche

Wenn ich in Polen unterwegs bin, esse ich oft und gern Piroggen (Pierogi), eine Art gefüllte Teigtasche aus Nudelteig. Die Art der Herstellung und Füllungen variiert von Region zu Region. Pierogi sind herzhaft oder süß, doch vor allem immer lecker.

Reisepakete werden geladen