Paket-Leistungen
  • 2 x Übernachtung im DZ Standard
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet mit "Coffee to go" (Mo. - Fr. 6.00 - 10.00, Sa./So./Fei. 7.30 - 11.00)
  • 1 x Tageseintritt in die Kurhessen Therme inklusive Thermalwelt, Saunalandschaft und Traumwelt (1,7 km vom Hotel entfernt, geöffnet täglich 9.00 - 22.00, Wert 31 Euro)
  • Leih-Bademantel und -slipper auf dem Zimmer
  • Kostenlos mobil mit dem öffentlichen Nahverkehr im Kasseler Stadtgebiet während des gesamten Aufenthaltes - das FreeCityTicket als Willkommensgeschenk für neue Mitglieder im H-Rewards-Programm (Registrierung kostenfrei an der Rezeption)
  • Highspeed-WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Kassel und Ihr Hotel

Hotel-Infos
IntercityHotel

1995 gebautes und 2013 renoviertes Hotel der renommierten IntercityHotel-Gruppe, super Lage direkt am ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe, guter Komfort auf 4-Sterne-Niveau.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich

Saisonzeiten
Saison: 2. 7. - 3. 9. 2023;
26. 11. - 31. 12. 2023;
1. 1. - 3. 3. 2024;
7. 7. - 8. 9. 2024;
1. 12. - 31. 12. 2024
Hauptsaison: 26. 3. - 2. 7. 2023;
3. 9. - 26. 11. 2023;
3. 3. - 7. 7. 2024;
8. 9. - 1. 12. 2024

Verfügbarkeit
  • Saison
  • Hauptsaison
  • nur noch wenige Zimmer
  • Termin ausgebucht
  • Zeitraum nicht buchbar

Gästebewertungen, Statistik
9.73 / 10 3 Bewertungen
322 Gäste seit Mai 2023

Wir hatten einen erholsamen Aufenthalt in Therme und Hotel. Kassel ist eine interessante Stadt mit praktischem Angebot von A nach B zu gelangen - wirklich sehr gute Anbindung zum öffentlichen Nahverkehr!

Mai 2024
Heike Rasche ,
58119 Hagen

Die Story zum Angebot
Hoch oben über Kassel: die Therme im Welterbepark

Europas schönster Bergpark (UNESCO-Welterbe), fantastische Wasserspiele, ein prachtvolles Barockschloss, die alte Löwenburg, traumhafte Aussichten ins Tal: Hier oben auf 530 m Höhe in Bad Wilhelmshöhe gibt es reichlich zu sehen. Mittendrin ein großes, gesundes Thermalbad mit Innen-/Außenbecken und riesiger Saunalandschaft: die Kurhessen Therme. Dabei sind Sie immer noch in Kassel, der 200.000-Einwohner-Großstadt mitten in Deutschland, bestens erreichbar über vier Auotobahnen und zahlreiche ICE-Züge.

Letzteres ist ungewöhnlich: Der eigentliche Hauptbahnhof liegt seit 1856 unten in der Stadt, hat aber nur noch regionale Bedeutung. Denn seit 1991 halten Dutzende Fernzüge täglich im neuen ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe. Sie können Ihr Wellness-Weekend perfekt mit dem Zug machen. Das IntercityHotel (der Name lässt es erahnen) liegt direkt am Fernbahnhof. Außerdem bekommen Sie ein FreeCityTicket, damit nutzen Sie alle Busse und Straßenbahnen in Kassel gratis.

Wenn Sie das überhaupt brauchen. Denn wir haben für Sie ein Rundum-sorglos-Ticket in der nur 1,7 km entfernten Kurhessen Therme gebucht. Die renommierte Wicker-Gruppe, Betreiber der Therme, nutzte die Corona-Zeit offensiv, investierte 15 Millionen Euro in Technik und Optik. Pünktlich zum 40. Geburtstag wurde die schöne, runderneuerte Anlage fertig. Genießen Sie das heilende Thermalwasser in den Innen- und Außenbecken, schwitzen Sie sich durch in acht thematisch gestalteten Saunen. Sie haben von 9 bis 22 Uhr Zeit, das sollte reichen.

Der Bergpark selbst macht richtig Freude, erst recht zwischen März und Oktober, wenn mittwochs, sonntags und an Feiertagen dort die legendären Wasserspiele stattfinden. Legendär, weil hier keine Pumptechnik hilft (nur Schwerkraft) und weil es sie in dieser Form seit 300 Jahren gibt. Muss man gesehen haben, etwas schwer zu beschreiben, versuchen wir es: Oben auf der Spitze der Wilhelmshöhe steht die übergroße Herkules-Statue. Von ihrem Fußende stürzen sich gigantische Wassermassen 2,3 Kilometer den Berg hinunter. Tausende Besucher verfolgen das Schauspiel, indem sie entlang der Installationen nach unten spazieren und den Weg des Wassers begleiten. Abschluss ist die 52 Meter hohe Fontäne am Teich, anderthalb Stunden dauert das Spektakel.

Nicht spektakulär, aber mehr als fair ist unser Spar mit!-Preis fürs Wellness-Weekend in Kassel. Mit 159 Euro (Hochsaison 179 Euro) sind Sie dabei, inklusive Tageseintritt in die Therme, Busse/Bahnen gratis und ohne Wochenend-Zuschläge. Egal, ob Sie über die Autobahn kommen oder oben am ICE-Bahnhof aussteigen - Sie werden sich anders fühlen, wenn es wieder nach Hause geht, versprochen!

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen