Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Komfort-DZ
  • 1 x erzgebirgischer Vugelbeertroppn (Kräuterlikör, 2 cl) zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges kalt-warmes Frühstücksbuffet (7.00 - 10.00 Uhr)
  • 1 x abends regional-saisonales 3-Gänge-Menü mit Tagessuppe, Salatbuffet, drei Wahl-Hauptgängen und zwei Dessert-Varianten
  • 1 x "Ritter Kunos Brauermahl“: in Schwarzbiersud gegrillte Schweinshaxe mit Senf und Meerrettich, dazu Sauerkraut und hausgebackenes Treberbrot (stattdessen Rindsroulade, Forelle Müllerin oder vegetarisches Gericht möglich), dazu 1 Glas Kuno-Bier (0,4 l) oder Softdrink, vorher kleine Bierkunde
  • Nutzung des 300 qm großen Wellnessbereichs mit finnischer Sauna und Biosauna
  • Gästekarte Breitenbrunn mit diversen Vergünstigungen in der Region
  • 1,5 l-Biersiphon mit Kuno-Wunschbier (Pils, dunkel oder schwarz) für Zuhause (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Parkplatz direkt am Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Region und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Alte Schleiferei

2002 eröffnetes, familienfreundliches 4-Sterne-Ferienhotel, gebaut auf dem früheren Gelände einer Holzschleiferei, Brauereigasthof mit hauseigenem "KunoBräu", Wellnessbereich mit großzügiger Saunalandschaft und 2 Bowlingbahnen.

Urlaubsort, Anreise

Breitenbrunn mit dem Ortsteil Erlabrunn liegt im Westerzgebirge, 45 km südlich von Chemnitz und nur 5 km von der tschechischen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus D-Ost/D-Nordost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen über die A 4 Richtung Chemnitz, wechseln dort auf die A 72 Richtung Hof und verlassen diese in Stolberg-West. Sie fahren über Aue nach Schwarzenberg und biegen dort rechts ab Richtung Sosa/Eibenstock. Über Antonsthal erreichen Sie Erlabrunn, die Alte Schleiferei liegt unverfehlbar und gut ausgeschildert mitten im Dorf.

Aus D-West/D-Mitte/D-Nord: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen über die A 4 Richtung Chemnitz und verlassen sie in Meerane in Richtung Zwickau (Schnellstraße B 95). Sie fahren durch Zwickau über Aue nach Schwarzenberg und dann weiter wie oben beschrieben.

Aus D-Süd: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen auf die A 72 Richtung Chemnitz und verlassen sie in Reichenbach. Von dort fahren Sie über Rodewisch, Stützengrün, Schneeberg und Aue nach Schwarzenberg, dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Der Bahnhof Erlabrunn ist 800 m vom Hotel entfernt, Spar mit!-Gäste werden von dort kostenlos abgeholt (genaue Zeiten bitte mit der Rezeption absprechen: Tel. 03773-8805-0).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte möglich, Nächte vor Sa./So./Fei. gegen Aufpreis.

Saisonzeiten
Saison: 5. 6. - 24. 7. 2022;
25. 9. - 20. 11. 2022;
26. 2. - 2. 4. 2023;
21. 5. - 23. 7. 2023;
24. 9. - 19. 11. 2023
Hauptsaison: 24. 7. - 25. 9. 2022;
20. 11. 2022 - 26. 2. 2023;
2. 4. - 21. 5. 2023;
23. 7. - 24. 9. 2023;
19. 11. 2023 - 25. 2. 2024

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Fast eine Stunde zur nächsten Autobahn - Natur pur!

Laut Google Maps sind es 51 Minuten bis zur nächsten Autobahn. Prima Leistungsausweis für ein Urlaubshotel wie die "Alte Schleiferei" in Breitenbrunn - viel ruhiger und erholsamer geht`s kaum. Doch die abgeschiedene Lage inmitten traumhafter Natur will erstmal erkämpft sein. Von Zwickau aus quer durchs Erzgebirge bis kurz vor die tschechische Grenze. Dann haben Sie es geschafft, können den Motor aus- und selber abschalten.

Oder erst mal ein Bierchen auf die Ankunft zischen? Hervorragende Idee, denn diese Disziplin beherrschen Steffen Großer und sein Team meisterlich. "Ritter Kuno" ist das Maskottchen des Hotels und seines Zeichens Braumeister. Drei Biersorten brauen sie im Haus, das klassische Helle, ein Pilsener und kräftiges Schwarzbier. Je nach Jahreszeit kommt auch mal Maibock oder ein Weihnachtsbier dazu.

Bei Ihrem Kurzurlaub in Breitenbrunn laden wir Sie zu "Ritter Kunos Brauermahl" ein. Nach einer kurzen Einführung in die Welt von Hopfen und Malz gibt`s in Schwarzbiersud gegrillte Schweinshaxe mit Sauerkraut und hausgebackenem Tresterbrot, einem leckeren "Abfallprodukt" der Brauerei. Das erste Bier dazu geht aufs Haus, weitere dürfen gern folgen. Und auf den Heimweg geben wir Ihnen einen Träger mit drei Sorten Hotelbier mit.

Genießen Sie zwischendurch die herrliche Natur, die gleich vor und hinter Ihrem Hotel anfängt. Sie können zum Fichtelberg fahren (gut 20 km), zum Eisenbahnmuseum im hübschen Nachbarort Rittersgrün oder zum beliebten "Vietnamesenmarkt" hinter der tschechischen Grenze in Breitenbach, ganze sechs Kilometer entfernt. An kühlen Tagen oder feuchten (von außen) warten im Wellnessbereich zwei Saunen, oder Sie werfen Ihre Strikes auf einer der beiden Bowlingbahnen im Hotel.

Ihren erholsamen Kurzurlaub mit zwei 4-Sterne-Nächten und Halbpension haben wir schon für abgelegen günstige 149 Euro. Das Erzgebirge gewinnen Sie dabei wahrscheinlich so lieb, dass Ihnen der Rückweg zur Autobahn nur noch halb so weit vorkommt ...

Der Tipp vom Producer
Ganz viel Natur für große und kleine Kinder

Wenn Sie die Straße zur Alten Schleiferei noch vier Kilometer weiter fahren, sind Sie in Johanngeorgenstadt und noch einen Kilometer weiter in Tschechien. Bis zur Wende war die Welt hier weitgehend zuende. Heute ist die Grenze grün, Kontrollen gibt's nicht mehr, alles EU, die ganze Region hat davon profitiert. Wer heute im Erzgebirge Urlaub macht, fährt schnell mal rüber nach Bozi Dar oder, vor allem, Karlsbad.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen