Corona-Infos: Die Hotels in Bayern sind wieder geöffnet. Wir nehmen Buchungen für dieses Spar mit!-Paket gern entgegen.
Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x fränkisches Abendessen im Hotelrestaurant oder, falls das Hotelrestaurant geschlossen ist, in einem Altstadtrestaurant (1 Paar Bratwürste, Sauerkraut, Schwarzbrot) und 1 x Bamberger Rauchbier (wahlweise ein alkoholfreies Getränk)
  • 1 Karton mit 6 Flaschen original Bamberger Bier zum Abschied (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Haus
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel National

Traditionsreiches Haus mit langer Historie. Im Jahre 1890 gebaut, 1990 komplett saniert, Anfang 2009 teilrenoviert.

Urlaubsort, Anreise

Die Weltkulturerbe-Stadt Bamberg liegt in Oberfranken, quasi genau zwischen Nürnberg im Süden, Würzburg im Westen und Bayreuth im Osten. Das Hotel National steht in der Luitpoldstraße, nahe dem ICE-Bahnhof und dem Main-Donau-Kanal.

Mit dem Auto

Aus dem Norden: Sie können über die A 7, die A 71 oder die A 9 anreisen. Wenn Sie von der A 7 kommen, wechseln Sie am Kreuz Schweinfurt auf die A 70 nach Bamberg, Richtung Zentrum und dann einfach der gelben Hotelbeschilderung folgen. Ihr Hotel befindet sich nahe dem Bahnhof, in der Luitpoldstraße 37. Von der A 9 kommend, wechseln Sie am Dreieck Bayreuth/Kulmbach auf die A 70 Richtung Bamberg, Ausfahrt Stadtmitte, die restliche Strecke wie oben beschrieben. Von der A 71 kommend, wechseln Sie am Dreieck Wermtal auf die A 70 Richtung Bamberg, restliche Strecke wie oben.

Aus dem Süden: Sie fahren über diverse Autobahnen auf die A 73 Richtung Bamberg, nehmen die Ausfahrt Bamberg-Ost, weiter Richtung Stadtmitte/Bahnhof und folgen dann den gelben Hotelschildern.

Aus dem Westen und Osten: Wenn Sie von der A 70 kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Richtung Bamberg-Stadtmitte und folgen wiederum der gelben Hotelbeschilderung. Wenn Sie von der A 3 aus Frankfurt bzw. Würzburg kommen, nehmen Sie die Ausfahrt Pommersfelden, fahren auf der B 505 weiter Richtung Bamberg, dann Richtung Stadtmitte/Bahnhof und folgen wieder am besten den gelben Hotelschildern. Von der A 3 aus Richtung Nürnberg kommend, wechseln Sie am Kreuz Fürth/Erlangen auf die A 73 Richtung Bamberg, die restliche Strecke wie bei der Anfahrt aus dem Süden.

Mit dem Zug

Bamberg verfügt über einen ICE-Bahnhof und ist daher bestens an das Fernverkehrsnetz der Bahn angeschlossen. Ihr Hotel ist nur etwa 200 m vom Bahnhof entfernt und daher gut zu Fuß erreichbar (die Luitpoldstraße geht direkt vom Bahnhof weg).

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise freitags, Abreise sonntags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.81 / 10 36 Bewertungen
2.202 Gäste seit März 2009

Das großartige Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise glaubt mir keiner und somit vergebe ich diesem Aufenthalt die vollen 10 Punkte! Im National waren wir gut untergebracht und zu Fuß haben wir die traumhaft schöne Altstadt mit den uralten, historischen Gebäuden erkundet. Also vom Rauchbier war ich zuerst berauscht und dachte ich will nicht mehr leben, denn das Bier schmeckt nach verbranntem Schinken. Wir waren in der historischen Rauchbierbrauerei Schlenkerla (https: //www. schlenkerla. de/) - diese Attraktion muss man gesehen haben! Wir sahen uns den Bier-Ort Kulmbach // https: //www. spar-mit. com/reiseziele/franken/kulmbach // an - überhaupt ist die ganze Region eine Biergegend (https: //www. franken-bierland. de/brauereien/). Bei Abreise haben wir im Hotel den Karton mit den 6 Flaschen Bamberger Bier erhalten. Das Paket würden wir absolut wieder buchen!

September 2019
Martin Steinmetz,
67360 Lingenfeld

Bei all unseren Reisen bevorzugen wir uns verschiedene Städte anzusehen. Im National waren wir gut untergebracht und die netten Mitarbeiter haben uns rundum verwöhnt. Das fränkische Abendessen war schmackhaft, das Rauchbier allerdings gewöhnungsbedürftig. Den Karton mit dem original Bamberger Bier haben wir zum Abschied erhalten. Wir sahen uns ausgiebig die Stadt an und befanden das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise für ausgezeichnet.

Juli 2019
Bernhard Masak,
88213 Ravensburg

Nachdem ich gestern die Sendung im ZDF gesehen habe, dass viele Bewertungen gekauft werden um Sterne zu bekommen, die gar nicht zutreffen, gebe ich Ihnen nun eine Bewertung als tatsächlicher Kunde von Spar mit! , der tatsächlich im Hotel National in Bamberg war. Das Haus liegt nahe am Bahnhof und war für uns Bahnreisende optimal zu erreichen. Allerdings hat die Straße natürlich auch Nachteile, denn sie ist sehr stark befahren und somit sind die Zimmer recht laut. Unser Zimmer war das im Erker zur Straße hin - nachts konnte man leider die Fenster nur zwischen 2 Uhr und 4 Uhr offen lassen, ansonsten war der Verkehr zu laut. Da wir die heißesten Tage erwischt hatten, (dazu kann das Hotel nichts) und es keine Klimaanlage gab, war es grenzwertig. Da müsste die Hotelleitung wenigstens Ventilatoren zur Verfügung stellen. Das Frühstück war am ersten Tag reichlich, am zweiten Tag übersichtlich, da nicht viele Gäste da waren - aber es war o. k. Das Essen hatten wir in einem Lokal ca. 500 Meter vom Hotel entfernt - es war schmackhaft und das Bier schmeckte vorzüglich. Die sechs Flaschen Bier bekamen wir vor Abreise auf Nachfrage. Die nächste Bushaltestelle ist ca. 250 Meter vom Hotel entfernt, wenn man dort einsteigt, kann man in die Innenstadt fahren oder die zwei Kilometer laufen, dann ist man auch dort und alles ist fußläufig und wunderschön. Ein absolutes Muss ist das Schlenkerla mit dem süffigen Rauchbier. Eine Dombesichtigung können wir nur empfehlen, es war überaus informativ! Den Stadtrundgang von der Tourist-Info aus, haben wir wegen der Hitze ausfallen lassen - das machen wir bestimmt das nächste Mal, wenn es uns wieder nach Bamberg zieht. Ich hoffe Spar mit! hat dann wieder ein schönes Paket zusammengestellt, das sich zu buchen lohnt.

Juli 2019
Monika Fleder,
97261 Güntersleben

Die Story zum Angebot
Bestes Bamberger Bier, Schätze der Weltkultur

Bamberg, die Traumstadt der Deutschen. Mit München, Hamburg oder Freiburg wird die knapp 75.000 Einwohner zählende Stadt in Oberfranken bei den einschlägigen Rankings der Hochglanzmagazine regelmäßig an vorderster Stelle genannt. Und womit? Mit Recht. Denn Bamberg bietet seinen Bürgern und Besuchern viel an Kultur, Geschichte, Lebensqualität und Sinnesfreuden. Bamberg - das ist ein tausendjähriges Gesamtkunstwerk, das jung geblieben ist.

Der Tipp vom Producer
Abends zum Bummel in die Sandstraße

Na, qualmen schon die Socken? So viel gibt es in Bamberg zu sehen: Die Altstadt, Klein Venedig, die Kirchen auf den Hügeln, das Wasserschloss Concordia, das alte Rathaus auf der Insel, die verwinkelten Gassen mit ihren Fachwerkhäusern, und, und, und. Mein Lieblingsspaziergang in meiner Geburtsstadt Bamberg führt vom Zentrum an der Regnitz zirka 2 Kilometer in den Hain. Vor allem im Frühling ist diese grüne Oase eine wahre Augenweide.

Video

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen