Waldbühne - Berlin

Die Berliner Waldbühne am Rande des Olympiaparks gilt als eine der schönsten Freilichtbühnen Europas. Die Arena wurde nach den Vorbildern der Antike gebaut, weshalb die Waldbühne eine außerordentlich gute Akustik hat. Seither ist sie in den Sommermonaten ein gern besuchter Ort von Pop-, Rock- und Klassik-Künstlern. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre bei einem Open Air-Konzert!

Kapazität: 22.900 Plätze

Baujahr: 1962, Zeltinstallation 1982

Größe: 70.000 qm

Lage, Anfahrt

Im Berliner Westend in Charlottenburg-Wilmersdorf befindet sich die Waldbühne am westlichen Ende des Olympiaparks.

Mit dem Auto: Von der Autobahn A 100 nehmen Sie die Ausfahrt Kaiserdamm-Süd und fahren auf die Bundesstraße B 2. Dieser Straße folgen Sie bis zum Krankenhaus auf der rechten Seite. Danach fahren Sie gleich rechts und folgen der Passenheimer Straße bis zur Waldbühne. Auf der rechten Seite können Sie auf dem Parkplatz 08 parken. Von hier aus sind es nur noch wenige Gehminuten bis zur Waldbühne.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Mit der Straßenbahn S 5 gelangen Sie zur Haltestelle Berlin-Pichelsberg, die nur eine Station vom Olympiastadion entfernt ist. Von hier aus sind es nur noch ca. 650 m zur Waldbühne, was 5 - 10 Gehminuten entspricht.

Reisepakete werden geladen