Ski Hocheck-Oberaudorf

Beförderung auf den Hang durch die Vierer-Sesselbahn „Hocheck-Express“ und 4 Schlepplifte. Die Pisten sind insgesamt rund 8 Kilometer lang und leicht bis mittelschwer. Das Besondere, sie können auch nachts fahren auf einer der längsten Flutlichtpisten Deutschlands (bis 24.00, letzte Bergfahrt 21.00). Am Hocheck befindet sich auch ein Skigebiet nur für Kinder und Anfänger.

  • Eine der längsten Flutlichtpisten Deutschlands
  • Übungsgelände und Skischule Hocheck mit Kinderbetreuung
  • 3 Kilometer lange Winterrodelbahn, komplett beleuchtet
  • Garantierte Schneesicherheit durch komplette Beschneiung der Pisten
  • Funpark für Snowboarder
  • Après-Ski-Gastronomie

Lage, Anfahrt

Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen Richtung München auf die A 8 in Richtung Salzburg. Beim Inntaldreieck biegen Sie ab auf die A 93 Richtung Kufstein, Innsbruck und Brenner. Nach 25 km Fahrt in südlicher Richtung, kurz vor Tirol, ist die Abfahrt Oberaudorf. Dann einfach der Beschilderung "Bergbahnen Hocheck" folgen. Das Skigebiet liegt auf einer Höhe von 500 bis 950 m.

Geöffnet

Anfang Dezember 2018 bis Anfang April 2019; täglich 9.00 - 16.30, Flutlicht Di./Do./Fr./Sa. 18.30 - 21.00

Preise

Kinder 6 - 15 Jahre, Jugendliche 16 - 17 Jahre, Erwachsene ab 18 Jahre, Senioren ab 65 Jahre (Preise in Euro):

Dauer Erwachsene Jugendl./Sen. Kinder
1 Tag 24,50 21,50 14,50
2 Tage 45,- 37,- 25,-
3 Tage 65,- 56,- 38,-
4 Tage 85,- 74,- 50,-
5 Tage 104,- 91,- 62,-
6 Tage 120,- 108,- 73,-
7 Tage 137,- 123,- 84,-

Reisepakete werden geladen