Schaubrauhaus - Erlbach

Das kleine, reizvoll gelegene Erlbach im oberen Vogtland ist ein wahres Wanderparadies. Mit seinen Ortsteilen Eubabrunn, Gopplasgrün und Wernitzgrün bietet es auf Höhenlagen zwischen 550 bis 800 Metern hervorragende Aussichtspunkte, rustikale Rastplätze und Wanderrouten für jeden Konditionstyp. Ganz gleich, ob Sie auf dem Vogtland Panorama Weg oder auf Bergwegen entlang der deutsch-tschechischen Grenze wandern, ob Sie sich auf eine Tour durch das Eubabrunner Tal, die romantische Landesgemeinde oder Wernitzgrün begeben, es führen über 100 Kilometer gut ausgebaute Wanderwege ans Ziel.

So schön ruhig Erlbach auch liegt - verschlafene Provinz ist es deswegen noch lange nicht. Aufführungen im vogtländischen Freilichtmuseum Eubabrunn oder Riedelhof gehören zu den großen Kulturtipps. Ebenso wie das beliebte Festival "Gitarre und Natur". Die Lokalhelden an der Südspitze Sachsens heißen "Original Schwarzbach Musikanten" oder "Streichergruppe Erlbach" und wissen in der Heimat eine große Fanschar hinter sich. Das Besondere ihrer Konzerte: Die Orchesterinstrumente sind in eigener Werkstatt oder einer der vielen ruhmreichen Musikwinkel-Firmen hergestellt. Erlbach wurde zudem als erster familienfreundlicher Ort Sachsens zertifiziert. Kinder sollten unbedingt mal den fantastischen Abenteuerspielplatz ausprobieren!

Derweil die Kleinen dort toben, kann der männliche Familienpart ja frohlockend gen Erlbacher Schaubrauhaus weiter ziehen. Die südlichste Brauerei Sachsens besteht bereits seit 1563. Neben den Spezialitäten der Gaststätte, dem Treberbrot, dem Gebackenen im Bierteig und "Gebackenen Kleeß" ist natürlich das naturtrübe, untergärige "Erlbräu" das wichtigste im Sortiment. Brauanlage und Schankraum sind direkt miteinander verbunden und so steigt der appetitliche Geruch von Hopfen und Malz sofort in die Nase. Eine Führung zur Kunst des Brauens im Allgemeinen und in Erlbach im Besonderen sollte man bei der Gelegenheit gleich mitnehmen. 440 Jahre Tradition - da gibt es schließlich viel zu erzählen. Mitnehmen können Sie auch schöne (bierselige) Mitbringsel für daheim - der Dorfladen nebenan bietet alles, vom Hausgebrauten bis zum Treberbrot.

Reisepakete werden geladen