Marzipanmuseum

Lage, Anfahrt

Keszthely liegt im Nordwesten des Plattensees und kann mit dem Auto von Deutschland aus am besten über Wien erreicht werden. Von dort aus fahren Sie Richtung Györ zum Grenzübergang Nickelsdorf. Über die M 1 gelangen Sie bis Györ und dann über die Landstrasse 82 zum Balaton.

Das Marzipanmuseum in Keszthely finden Sie in der Katona József utca 19, die von der Innenstadt her kommend direkt auf das Schloss zuführt.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: März - Dez. Di. - So. 10.00 - 18.00, außer Juli/Aug. Mo. geschlossen
Eintritt: Erwachsene 180 HUF (ca. 0,60 Euro),
Kinder 120 HUF (ca. 0,40 Euro)

Direkt gegenüber vom Schloss Festetics eröffneten Jenö Simonfai und seine Frau Ágnes 1996 das Marzipanmuseum. Die ständige Ausstellung umfasst mittlerweile an die 100 Marzipanfiguren, die in 20 Vitrinen ausgestellt sind. Beispielsweise können Sie eine Nachbildung des Keszthelyer Schlosses bewundern, für dessen Fertigstellung zwei Monate benötigt wurden. Neben verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Umgebung sehen Sie auch zahlreiche raffiniert verzierte Torten.

Die meisten Figuren wurden von den Eigentümern selber hergestellt, die auch das Café im vorderen Teil des Gebäudes betreiben. Selbstverständlich werden hier selbstgemachte Süßigkeiten aus Marzipan zum Verkauf angeboten - genau das richtige nach einem Spaziergang durch Keszthely.

Reisepakete werden geladen