Lenti

Lenti

Lenti ist ein 8.000 Einwohner zählendes Städtchen im Dreiländereck zu Slowenien und Kroatien, nach Österreich brauchen Sie ca. eine Stunde. Besonders bekannt und beliebt ist Lenti für sein Thermalbad mit dem riesigen Angebot an Wellness, Erholung und Sportmöglichkeiten. Es wird von einer acht Hektar großen Spiel- und Liegewiese umgeben, auf dem zahlreiche Bäume kühlenden Schatten spenden. Hier befindet sich auch der Energiepark St. Georg, ein Kraftort, dessen Erdstrahlung sich besonders positiv auf Körper und Geist auswirken soll.

Lenti ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die nährere Umgebung und wer sich gern in der Natur aufhält, ist hier im Zenka-Tal genau richtig: Es gibt riesige Getreidefelder, Wiesen und gut ausgebaute Rad- und Wanderwege, die auch ins benachbarte Slowenien und Kroatien führen. Von Lenti aus erreichen Sie die slowenische Grenze bereits nach sechs Kilometern und nach weiteren zehn Kilometern sind Sie in der Therme 3000. Dieses Thermal- und Spaßbad ist vor allem für seine Rutschen bekannt und für das Wissensmagazin "Galileo" zählen sie sogar zu den besten in Europa. Natürlich können Sie hier auch herrlich entspannen und die wohltuende Wirkung des Heilwassers genießen. Aber auch nach Kroatien sind es von Lenti aus nur 15 Kilometer und die herrliche Landschaft mit seinen Weinbergen wird Ihnen bestimmt gefallen.

Acht Kilometer südlich von Lenti finden Sie in Szécsisziget eine wirkliche Rarität Ungarns: eine alte Wassermühle, die Sie nach vorheriger Anmeldung auch besuchen können. Im selben Ort können Sie auch das sehr beeindruckende Büffelreservat besichtigen.

Sie sehen, es gibt viel zu entdecken im Südwesten Ungarns ...

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen

Reisepakete werden geladen