Luisenpark - Mannheim

Auf geschwungenen Parkwegen, vorbei an blühenden Baum- und Strauchgruppen, lang gestreckt oder in sportlichem Spiel auf weitläufigen Rasenflächen zieht es jährlich rund 1,2 Millionen Besucher in den Mannheimer Luisenpark. "Eine der schönsten Parkanlagen Europas" schwärmen die einen, "eine ewige Bundesgartenschau" loben die anderen und alle sind sich einig: Ein Besuch im Luisenpark lohnt sich!

Kinder erfrischen sich an sprühenden Wasserfontänen, tummeln sich am Burgspielplatz oder auf dem Bauernhof. Die Wissbegierigen zieht es in die Grüne Schule, die Kreativen und Ambitionierten zum Freizeithaus, Kulturinteressierte zur Seebühne und zum Seebühnenzauber oder in den Chinesischen Garten, die kunstvolle Anlage mit ihrem originalgetreu erbauten Chinesischen Teehaus Europas.

Der Geheimtipp im Winter ist, neben den vielen im Park freilebenden Tieren, wie etwa den Flamingos und den Weißstörchen, das Pflanzenschauhaus: Hunderte Arten von bunten Schmetterlingen beobachten, sich von den Farben der Unterwasserwelt in die Tiefen der Meere entführen lassen oder in "Mannheims Dschungel" auf subtropische Safari gehen - hier ist (fast) alles möglich.

Lage

4,5 Kilometer östlich der Innenstadt, am Unteren Neckarufer.

Öffnungszeiten

Geöffnet: November - Februar 09.00 - 16.30, März/Oktober 09.00 - 18.30, April/September 09.00 - 19.30, Mai-August 09.00 - 20.00

Café Pflanzenschauhaus April bis September 09.00 - 19.00, Oktober bis März 09.30 bis 17.30

Reisepakete werden geladen