Alte Oper - Frankfurt

Die Alte Oper Frankfurt ist eine der traditionsreichsten und renommiertesten Häuser in der deutschen Schauspiel- und Theaterlandschaft. Hier erwartet den Besucher allabendlich ein hochkarätiges Programm mit alter und aktueller Musik, mit Klassik und Jazz sowie mit weltweit erfolgreichen Musical- und Show-Produktionen. Die international bedeutendsten Dirigenten, Solisten, Ensembles und Orchester waren und sind in der Alten Oper regelmäßig zu Gast - von Claudio Abbado bis Hans Zender, von Martha Argerich bis Frank Peter Zimmermann, von der Academy of St. Martin in the Fields bis hin zu den Berliner Philharmonikern.

Auch als Kongresshaus mit etwa 50 Veranstaltungen im Jahr genießt die Alte Oper Frankfurt weit über das Rhein-Main-Gebiet hinaus einen guten Ruf. Große Unternehmen wissen die repräsentativen Säle und Räumlichkeiten des Hauses zu schätzen und veranstalten hier rauschende Bälle, internationale Kongresse, Pressekonferenzen, Firmenfeiern, Empfänge und vieles mehr.

Lage, Anfahrt

Die Alte Oper befindet sich zentral auf dem Opernplatz und ist in der ganzen Stadt gut ausgeschildert. Mit dem Auto halten Sie sich einfach Richtung Stadtmitte/Messe und folgen der Ausschilderung "Alte Oper". Es stehen insgesamt 6 Parkhäuser zur Verfügung: direkt an der Alten Oper/Opernplatz, Parkhaus OpernTurm in der Bockenheimer Landstraße (Fußweg ca. 1 Min.), Parkhaus "Trianon" in der Mainzer Landstraße (Fußweg ca. 3 Min.), Parkhaus in der Junghofstraße (Fußweg ca. 4 Min.), Parkhaus Börse (Fußweg ca. 5 Min.) und Parkhaus Schiller-Passage (Fußweg ca. 5 Min.). Beachten Sie auch das Parkleitsystem.

Öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn U 6 oder U 7 bis zur Haltestelle "Alte Oper"

S-Bahn S 1 bis S 6 und S 8 bis zur Haltestelle "Taunusanlage"

Entfernung zum Spar mit!-Hotel

QGreenhotel by Meliá Frankfurt:ca. 4 km

Reisepakete werden geladen