Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 4 x abends regionales 3-Gänge-Menü mit 4 Hauptgängen zur Wahl
  • 1 x kulinarisches Menü "Rund um die Nudel" (donnerstags)
  • Eintritt in den Tierpark Lohberg (5,6 km entfernt)
  • 1 x Fahrt mit der "Tschu-Tschu-Bahn" zum kleinen Arbersee
  • 1 x Abendeintritt in das Erlebnisbad Lam (ab 17.00 Uhr)
  • Nutzung der Sauna, des Fitnessraums und des Tischtennisraums im Hotel
  • 10 % Ermäßigung auf alle Wellness- und Beauty-Angebote des hoteleigenen Day-Spas "Auszeit"
  • Ein kleines Fläschchen Bärwurz (Kräuterschnaps, 2 cl) von der Schnapsbrennerei Drexler in Arrach als Abschiedsgeschenk
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausreichend Parkplätze direkt vor dem Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über die Stadt, Sehenswürdigkeiten und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Hotel Sonnbichl

Familiär und von den Inhabern liebevoll geführtes Hotel. 1981 an einem sonnigen Hang gebaut, toller Panoramablick auf die Berge. Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge in den bayerischen Wald.

Wellness & Beauty

Genießen Sie im Day-Spa "Auszeit" Bäder im Jacuzzi, Massagen von Ayurveda bis Sung Rei oder belohnen Sie sich mit einer Behandlung im Kosmetik-Studio von Christiane Obermeier, der Schwester von Stephanie Frisch. Sie bietet von Montag bis Sonntag zwischen 8 und 23 Uhr Massagen, Kosmetik- und Wellness-Anwendungen an. Christiane Obermeier bittet Sie, einen Termin mit Ihr zu vereinbaren - am besten telefonisch unter 0171 / 6 28 44 69.

Spar mit!-Gäste bekommen pauschal einen Rabatt von 10 % auf alle Beauty- und Wellness-Anwendungen. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro):

Gesichtsbehandlungen
S Reinigung, Peeling unter Kräuterdampf, Ausreinigung oder Gesichtsmassage, Wirkstoffpackung, ca. 60 min 52,-
L Reinigung, Peeling unter Kräuterdampf, Ausreinigung, Gesichtsmassage, Wirkstoffpackung, Augenbrauenkorrektur, ca. 90 min 73,-
XL Reinigung, Peeling unter Kräuterdampf, Ausreinigung, Gesichtsmassage, Wirkstoffpackung, Ampullenbehandlung, Augenbrauenkorrektur, Augenvliesbehandlung, ca. 120 min 89,-
Augenbrauen zupfen ab 4,-
Wimpern färben 9,50
Augenbrauen färben 8,50
Kopf- und Gesichtsmassage mit Aromaölen, ca. 20 min 30,-
Gesichtsmassage klassisch, ca. 20 min 30,-
Lymphdrainage Kopf und Gesicht, ca. 20 min 30,-
Shiatsu-Kopfmassage ca. 20 min 30,-
Hände und Füße
Basic-Maniküre Kürzen der Nägel und in Form bringen, Behandlung der Nagelhaut, Nägel polieren, Nagelweißstift, Abschlusspflege, ca. 60 min 36,-
Spa-Maniküre Peeling, Handpackung in Paraffin, Kürzen der Nägel und in Form bringen, Behandlung der Nagelhaut, Nägel polieren, Abschlusspflege, ca. 90 min 48,-
Basic-Pediküre Fußbad, Entfernen der Hornhaut, Kürzen der Nägel, Entfernen der überschüssigen Nagelhaut, kurze Massage mit Pflegecreme, ca. 60 min 36,-
Spa-Pediküre Fußbad, Entfernen der Hornhaut, Kürzen der Nägel, Ausreinigen der Nagelränder, Peeling, Pflegepackung in Paraffin, kurze Massage mit Pflegecreme ca. 90 min 48,-
Nägel lackieren 6,50
Fußreflexzonen-Massage ca. 20 min 25,-
Relax-Fußmassage klassisch, ca. 20 min 25,-
Ayurveda-Behandlungen
Abhyanga Ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage zur Reinigung und Entgiftung Ihres Körpers, zur Vitalisierung und Förderung der Abwehrkräfte, ca. 90 min 80,-
Garshana Ayurvedische Seidenhandschuhmassage - ideal zur Unterstützung bei einer Diät. Wirkt entschlackend und bindegewebsfestigend, vermindert Cellulite, ca. 90 min 80,-
Padaphyanga Ayurvedische Fuß- und Wadenmassage, regt die Organe an und fördert die Tiefenentspannung, ca. 60 min 65,-
Mukabhyanga Ayurvedische Gesichts-, Kopf-, Nacken- und Bürstenmassage, dient der Entspannung, lindert Stress/Burn-Out-Erscheinungen, Kummer und Schlaflosigkeit., ca. 90 min 80,-
Urlaubsort, Anreise

Der Luftkurort Lam (Landkreis Cham) liegt im Naturpark Bayerischer Wald in Ostbayern, 18 Kilometer östlich der Kreisstadt Bad Kötzting. Das "Hotel Sonnbichl" ist am besten mit dem Pkw über die B 85 oder die B 11 erreichbar.

Mit dem Auto

Aus dem Norden und Osten: Vom Norden und Osten Deutschlands aus nehmen Sie am besten die A 93 Richtung Regensburg und verlassen diese in Schwandorf. Die B 85 nach Cham ist gut ausgebaut, in Bad Kötzting halten Sie sich dann in Richtung Bayerisch Eisenstein. In Lam fahren Sie in den Ortskern und biegen dann am "Sonnbichl"-Wegweiser nach links in die Lambacher Straße ein. Folgen Sie der Straße Richtung Ortsausgang, dann sehen Sie es schon bald auf der linken Seite.

Aus dem Süden und Westen: Von Nürnberg aus fahren Sie die A 3 bis Deggendorf und biegen am Autobahnkreuz auf die A 92 Richtung Deggendorf ab. Hinter der Stadt geht die A 92 in die Bundesstraße 11 über. Sie fahren nach Arnbruck und Bad Kötzting. Von dort aus dann weiter wie oben beschrieben.

Mit dem Zug

Die Anreise mit der Bahn ist eine längere Geschichte, denn die Fernzüge fahren bis Nürnberg Hauptbahnhof oder Regensburg Hauptbahnhof. Von dort müssen Sie umsteigen in den Zug in Richtung Schwandorf-Cham. Dort dann nochmals umsteigen in einen Bummelzug bis nach Lam.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis 25. 10. 2020 sowie vom 3. 4. bis 25. 10. 2021, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich, Nächte vor Sa./So. gegen Aufpreis.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.48 / 10 7 Bewertungen
1.936 Gäste seit März 2006

Das Angebot dieser Reise war großartig und wir werden wieder über Spar mit! buchen. Das Sonnbichl ist eines der besten Hotels, die wir jemals gebucht haben. Die Unterkunft überzeugt mit einer angenehmen Atmosphäre - ein guter Geist wacht über das Hotel - die Verpflegung war schmackhaft, reichhaltig und einfach nur perfekt! Den Bärwurz-Schnaps trank ich gerne nach dem Essen. Wir waren während unserer Reisezeit wandern und sind mit der Tschu-Tschu-Bahn gefahren. Der Eintritt in den Tierpark war ein traumhaft, schönes Erlebnis - wir haben die Wölfe ganz nah gesehen, durften verschiedene Tiere füttern, haben einen Bison und mehrere Hirsche gestreichelt!

Oktober 2019
Dieter Wunderlich,
08258 Markneukirchen OT Breitenfeld

Im Sonnbichl sind wir gut untergebracht gewesen und die netten Mitarbeiter haben uns mit schmackhaften Speisen verwöhnt. Während unserer Reisezeit unternahmen wir verschiedene Tagesausflüge - unter anderem sind wir mit der Tschu-Tschu-Bahn zum kleinen Arbersee gefahren, wir waren im Bayerwald-Tierpark (https: //www. bayerwald-tierpark. de/) dieser befindet sich in Lohberg, außerdem besichtigten wir das Joska Glasparadies (https: //www. joska. com/) und den Natur-Art-Park Arrach (https: //www. lamer-winkel. bayern/de/lamer-winkel/freizeit/natur-art-parks-arrach/). In der Region waren wir viel wandern und bei Abreise erhielten wir im Hotel das Fläschchen Bärwurz, dieser Kräuterschnaps steht zur Erinnerung bei uns zu Hause im Regal.

August 2019
Rainer Larsen,
24558 Henstedt-Ulzburg

Die Lage des Sonnbichl sagte uns zu - ruhig im Grünen - somit war der Aufenthalt für uns erholsam. Unsere Zimmer waren gepflegt, allerdings in die Jahre gekommen und anstatt der Badewannen hätten wir lieber Duschen gehabt. Die Verpflegung war Spitzenklasse, wir wurden mit grandiosen Speisen verwöhnt - das ist kaum noch zu toppen und die Mitarbeiter waren stets freundlich und besonders flott im Restaurantbereich. An der Fahrt mit der Tschu-Tschu-Bahn zum kleinen Arbersee nahmen wir teil - das war nett gemacht - wir waren außerdem noch im Tierpark. Die Betreuung über Spar mit! war im Übrigen wieder bestens und das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise passte.

Juni 2019
Vera Halemeyer,
33818 Leopoldshöhe

Die Story zum Angebot
Seltene Tiere, Badespaß und kulinarische Genüsse

Sie hätten überall Urlaub machen können. Auf den Malediven, in Dubai, Australien, oder, oder, oder. Haben sie aber nicht. Nein, Horst Köhler und seine Frau Eva Luise verbrachten ihre Sommerferien 2005 im bayerischen Lam. Der weltgewandte Ex-Bundespräsident entspannte sich im Bayerwald - eine Sensation? Nein! Denn, es ist alles da, was einen wunderschönen Urlaub ausmacht.

Der Tipp vom Producer
Schmelzer Kirchlein, Kleinod am Wegesrand

Auf einer Waldlichtung nahe dem Lamer Ortsteil Schmelz findet man am Wegesrand ein malerisches Kirchlein. Es ist noch nicht mal 100 Jahre alt, doch hat es schon eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Der Schmelzer Gastwirt und Sägewerksbetreiber Josef Aschenbrenner gelobte, eine Kapelle zu bauen, falls er gesund aus dem 1. Weltkrieg nach Hause käme. So entstand 1922 das Kirchlein. Im laufe der Zeit geriet es in Vergessenheit und war zusehends dem Verfall preisgegeben.

Tipps vor Ort

Reisepakete werden geladen