Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im Standard-DZ
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet mit "Coffee to go"
  • 1 Flasche Mineralwasser auf dem Zimmer
  • 1 x Eintritt in die Grimm-Welt (3,8 km entfernt, geöffnet täglich außer montags 10.00 - 18.00 Uhr, freitags bis 20.00 Uhr, Wert 10 Euro)
  • FreeCityTicket für die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im Kasseler Stadtgebiet während des gesamten Aufenthalts für H-Rewards-Mitglieder (buchbar an der Rezeption)
  • Als Abschiedsgeschenk ein 30 cm großer, süßer Plüsch-Waschbär (1 x pro Zimmer)
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Kassel und Ihr Hotel

Hotel-Infos
IntercityHotel

1995 gebautes und 2013 renoviertes Hotel der renommierten IntercityHotel-Gruppe, super Lage direkt am ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe, guter Komfort auf 4-Sterne-Niveau.

Urlaubsort, Anreise

Kassel ist die drittgrößte Stadt Hessens und befindet sich etwa 70 km nordwestlich des geografischen Mittelpunkts von Deutschland. Die Stadt grenzt mit ihrer Lage in Nordhessen an Niedersachsen und Thüringen.

Mit dem Auto

Aus Osten und Norden kommend: Auf der A 7 fahrend nehmen Sie die Ausfahrt 77 Kassel-Nord in Richtung Kassel-Nord/KS-Stadtmitte/Flughafen KS-Calden/Niestetal, an der Gabelung halten Sie sich rechts und folgen der Beschilderung in Richtung U4/Kassel/KS-Calden/Niestetal-Sandershausen/Sonnenallee und fahren weiter auf die Dresdener Straße. Sie kommen zu einem Kreisverkehr, diesen nach rechts verlassen. Sie fahren über die Fulda und biegen dann nach rechts auf die B 3 ab. Verlassen Sie diese nach rechts auf die Fünffensterstraße. Direkt danach links abbiegen auf die Wilhelmshöher Allee. Ihr Hotel befindet sich dann auf der linken Seite.

Aus dem Süden kommend: Auf der A 7 fahrend nehmen Sie am Kreuz Kassel-Mitte die Ausfahrt auf die A 49. Diese verlassen Sie an der Ausfahrt 5 Richtung Stadtmitte. Sie kommen jetzt auf die B 3. Diese wird zur Ludwig-Mond-Straße und dann zur Schönfelder Straße. Biegen Sie links ab auf die Wilhelmshöher Allee. Ihr Hotel befindet sich dann auf der linken Seite.

Mit dem Zug

Fahren Sie mit Ihrem Regional- oder Fernzug bis zum Bahnhof Wilhelmshöhe. Das Hotel befindet sich direkt daneben.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis 23. 12. 2023, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Saison: 6. 2. - 12. 6. 2022;
2. 10. 2022 - 2. 4. 2023;
2. 7. - 27. 8. 2023;
1. 10. - 23. 12. 2023
Hauptsaison: 12. 6. - 2. 10. 2022;
2. 4. - 2. 7. 2023;
27. 8. - 1. 10. 2023

Verfügbarkeit

Die Story zum Angebot
Faszinierender Bergpark und Grimms Märchenwelt

Wenn irgendetwas auf der Welt besonders bedeutend, schön und wertvoll ist, kommt die UNESCO, um es zu adeln und zu schützen. Nicht allzu vielen Städten wurde diese große Ehre gleich zweimal zuteil. Eine von ihnen ist Kassel. Bei unserem Kurzurlaubs-Paket im IntercityHotel wohnen Sie genau zwischen beiden Attraktionen: dem Bergpark Bad Wilhelmshöhe und der Grimm-Welt mit den Original-Handschriften der Märchen, dem meistgelesenen deutschen Buch aller Zeiten nach der Lutherbibel.

Bitte keine Angst vor staubiger Hochkultur: Beide UNESCO-Highlights machen richtig viel Spaß. Der Bergpark vor allem zwischen März und Oktober, wenn dort mittwochs, sonntags und an Feiertagen die legendären Wasserspiele stattfinden. Legendär, weil hier keine Pumptechnik hilft (nur Schwerkraft) und weil es sie in dieser Form seit 300 Jahren gibt. Muss man gesehen haben, etwas schwer zu beschreiben, versuchen wir es: Oben auf der Spitze der Wilhelmshöhe steht die übergroße Herkules-Statue. Von ihrem Fußende stürzen sich gigantiche Wassermassen 2,3 Kilometer den Berg hinunter. Tausende Besucher verfolgen das Schauspiel, indem sie entlang der Installationen nach unten spazieren und den Weg des Wassers begleiten. Abschluss ist die 52 Meter hohe Fontäne am Teich, anderthalb Stunden dauert das Spektakel.

Auch außerhalb der Wasserspiele-Saison steckt der Welterbe-Bergpark voller Sehenswürdigkeiten: das Barockschloss Wilhelmshöhe mit seinen Kunstsammlungen, die Löwenburg (eine gefakte Ritterburg), das große Gewächshaus, der Frühlingstempel, das Ballhaus und die preisgekrönte Roseninsel.

Unten in der Stadt können Sie tief in das Werk der beiden berühmtesten deutschen Brüder eintauchen: die Grimm-Welt. Das Schaffen von Jacob und Wilhelm wird hier eindrucksvoll lebendig, Märchenszenen werden modern inszeniert. Ein großartiges Erlebnis, obwohl die beiden wertvollsten Museumsstücke eher unscheinbar sind: zwei original Handschriften der Gebrüder Grimm, seit 2005 offizielles UNESCO-Weltdokumentenerbe.

Der Eintritt in die Grimm-Welt ist bei unserem Kassel-Paket genauso inklusive wie Ihr FreeCityTicket. Äußerst praktisch, Sie nutzen während des ganzen Kassel-Trips Busse und Bahnen der Stadt kostenlos. Parkplatzsuche? Nicht Ihr Problem.

Wie oft bei Spar mit! Reisen gibt`s ein kleines Abschiedsgeschenk. Die Geschichte dazu: In keiner deutschen Stadt tauchen so viele Waschbären auf wie in Kassel. Die Leute vom Stadtmarketing nutzen das seit einigen Jahren offensiv, es gibt Waschbären-T-Shirts, -Tassen, -Kühlschrankpins und vieles mehr. Bei uns bekommen Sie etwas besonders Niedliches mit auf den Heimweg: einen 30 cm großen Plüsch-Waschbär.

Reisepakete werden geladen