Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen mit Halbpension
  • "Fränkischer Haustrunk"
  • Kaffee und Kuchen
  • 2 Stunden Kegelbahn
  • Wellnesbereich, Sauna
  • "Fränkischer Vesperkorb"
  • WLAN, Parkplatz

Termine, Preise

Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Aufpreise

Einzelzimmer pro Person / Tag EUR 12,-
DZ Komfort pro Person / Tag EUR 6,-
Verlängerungsnacht mit HP pro Person / Tag EUR 44,-

Ermäßigungen

Eine Nacht kürzer pro Person
(ohne Vesperkorb)
- EUR 44,-
Kinder 0 - 3 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
gratis
Kinder 4 - 12 Jahre mit zwei Vollzahlern
im Elternzimmer
- 50 %
3. Person mit zwei Vollzahlern
im selben Zimmer
- 50 %
Single mit Kind gemeinsam im DZ, Single zahlt voll plus EZ-Zuschlag, Kind ermäßigt

Sonstiges

Hund / Katze nicht möglich  
Parkplätze ausreichend direkt am Hotel gratis
Anzahlung an Spar mit! Reisen ca. 30 %
Restzahlung vor Ort bei Anreise im Hotel (bar oder EC-Karte) ca. 70 %

Hotel-Infos kompakt

Familiär und traditionell geführter Landgasthof, seit 1880 im Besitz der Familie Schneider. Mehrere Gaststuben, Gästehaus mit modernen Komfortzimmern. Idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge, Wanderungen, Fahrradtouren oder Bootsfahrten auf der Altmühl.

Lage, Anreise

Lage, Anreise

Herrieden liegt in Mittelfranken auf etwa halbem Weg zwischen Nürnberg und Heilbronn. Von der Autobahnabfahrt Herrieden (A 6) sind es nur rund 2 km bis zum "Bergwirt". Das Hotel befindet sich ganz nah an der berühmten "Romantischen Straße".

Mit dem Auto

Mit dem Auto aus Nord, West, Ost, Südwest: Auf der A 6 aus Richtung Heilbronn oder Nürnberg kommend bis zur Ausfahrt Herrieden. Von dort rechts Richtung Herrieden, den "Bergwirt" finden Sie nach 2 Kilometern auf der linken Seite (Ortsteil Schernberg).

Mit dem Auto aus Südost: Auch hier ist es sinnvoll, bis zum Autobahnkreuz Nürnberg-Feucht zu fahren, von dort auf die A 6 Richtung Heilbronn, Ausfahrt Herrieden, wie oben beschrieben. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie alternativ über Landstraßen quer durchs Altmühltal fahren: A 9, Ausfahrt Ingolstadt-Süd, dann auf die B 13 (große Richtung Würzburg), über Eichstätt, Weissenburg und Gunzenhausen Richtung Ansbach, vorher in Burgobernbach die B 13 nach links verlassen, von dort sind es 8 Kilometer bis Herrieden, durch den Ort und Richtung Ansbach/Autobahn. 2 Kilometer außerhalb von Herrieden liegt der "Bergwirt" auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Der Bahnhof Ansbach (Anschlusszüge nach Würzburg und Nürnberg) ist gut an das Fernstreckennetz der Bahn angebunden. Bis zum "Hotel Bergwirt" sind es etwa 10 km. Spar mit! -Gäste werden kostenlos vom Bahnhof Ansbach abgeholt.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.25 / 10 15 Bewertungen
1.411 Gäste seit August 2002

Wir waren mit unserem Aufenthalt und unserem Zimmer im Bergwirt in Herrieden mehr als zufrieden. Das Personal war stets freundlich und aufmerksam. Unser Tag begann mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und endete mit einem 3-Gänge-Menü am Abend nach Wahl. Durch ein großes Schulungszentrum innerhalb des Hotels war es die Woche hindurch sehr laut. Besonders gefallen hat uns der Wellness-Bereich des Hotels, den wir gerne nutzten und der fränkische Vesperkorb zum Abschied. Alles in Allem hatten wir schöne Tage in Herrieden.

April 2018
Roland Roth,
68305 Mannheim

Den Landgasthof Bergwirt können wir uneingeschränkt weiterempfehlen. Die sechs Tage waren super und die Verpflegung war mehr als reichhaltig. Das inkludierte 3-Gänge-Menü war spitzenmäßig und das Personal war freundlich. Unser Zimmer war schön und sauber, leider war zu unserem Reisezeitpunkt eine größere Gruppe anwesend, so dass es morgens beim Frühstück recht laut war. Alles in Allem war es eine herrliche Reise!

Oktober 2017
Rolf H. Postel,
04861 Torgau/OT Staupitz

Der Aufenthalt im Bergwirt in Herrieden war sehr schön, hervorzuheben eine hervorragende Küche, damit hatten wir bei der HP gar nicht gerechnet. Ein Manko ist der weite Weg zum Frühstück ohne direkten Zugang vom Alten Haus zum Frühstücksraum (ist morgens abgeschlossen nur über Restaurant möglich), vor allem beim Wind und Regen muss man morgens außen herum. Die Zimmer waren in Ordnung, das Personal sehr freundlich, die Lage war etwas weit und steil vom Ortskern entfernt für alle die nicht gut zu Fuß sind. Die Inklusivleistungen haben wir soweit alle erhalten / nutzen können. Den Wellnessbereich haben wir nicht genutzt da wir sonst durch das Restaurant aufgrund der vorgegebenen Nutzungszeiten (17 bis 20 oder 22? Uhr ) in das " Alte Haus" in unsere Zimmer gegebenenfalls mit Bademantel und nassen Haaren hätten laufen müssen (oder über die Außenanlagen). Das ist sehr schade gewesen. Die Änderung der Nutzungszeiten wäre hier sinnvoll gewesen. Sollten wir in der Nähe wieder sein, werden wir sicherlich das Restaurant besuchen

Oktober 2017
Brigitte Duft,
88171 Weiler-Simmerberg

Die Story zum Angebot
5-Sterne-Woche im so romantischen Franken

In und um Rothenburg ob der Tauber ist Deutschland vielleicht am Romantischsten. Burgen, Schlösser, mittelalterliche Marktplätze, lauschige Flüßchen, intakte Natur. Die Gegend bietet mehr als "nur" Rothenburg, wohin es jeden Sommer Millionen Touristen aus aller Welt zieht. Deswegen gibt es bei Spar mit! Reisen die fränkische 5-Sterne-Woche: 5 Tage lang, 5 Übernachtungen, 5 mal Halbpension, 5 tolle Tagesziele für Ihre Ausflüge.

Der Tipp vom Producer

Biber, Storch und Laubfrosch

An ihrem Oberlauf bei Herrieden ist die Altmühl noch ein schmales liebliches Flüsschen, das lebhaft durch die Wiesen mäandert. Und direkt vor dem Storchentor am Südrand des romantischen Städtchens beginnt ein sehenswerter und sehr informativer Naturlehrpfad. Teilweise entlang der jungen Altmühl, ist der 10 Kilometer lange Weg im überwiegend flachen Gelände auch für Ungeübte in zwei bis drei Stunden leicht zu gehen.

Prospekt drucken
Alle Informationen zu Ihrem Reisepaket übersichtlich als PDF und bequem auszudrucken.
Jetzt herunterladen