Paket-Leistungen
  • 5 Übernachtungen im Standard-DZ
  • "Fränkischer Haustrunk" zur Begrüßung
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gänge-Menü am Abend (Suppe, Wahl-Hauptgang, Dessert)
  • 2 Stunden kostenlose Benutzung der hoteleigenen Bundeskegelbahn (Termin nach Absprache vor Ort)
  • 1 x Kännchen Kaffee und ein Stück hausgemachten Kuchen
  • Nutzung des im asiatischen Stil gehaltenen Wellness-Bereiches mit Sauna, Dampfsauna, Infrarotkabine, großem Ruheraum und vielen kleine Sitzecken zum Entdecken
  • Leihbademantel für die Dauer des Aufenthaltes (gegen Pfand)
  • "Fränkischer Vesperkorb" als Abschiedsgeschenk mit einem Fläschchen Frankenwein (0,25 l), einem Bauernbrot und dreierlei fränkischen Wurstspezialitäten (jeweils ca. 200 Gramm; 1 Korb pro Zimmer)
  • Bahnreisende werden in Ansbach kostenlos abgeholt
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Keine Saison- oder Wochenendzuschläge
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Hotelprospekt, Panorama-Freizeitkarte und vielen Infos über Ausflugsziele der Region

Hotel-Infos kompakt
Hotel-Landgasthof Bergwirt

Familiär und traditionell geführter Landgasthof, seit 1880 im Besitz der Familie Schneider. Mehrere Gaststuben, Gästehaus mit modernen Komfortzimmern. Idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge, Wanderungen, Fahrradtouren oder Bootsfahrten auf der Altmühl.

Urlaubsort, Anreise
Urlaubsort, Anreise

Herrieden liegt in Mittelfranken auf etwa halbem Weg zwischen Nürnberg und Heilbronn. Von der Autobahnabfahrt Herrieden (A 6) sind es nur rund 2 km bis zum "Bergwirt". Das Hotel befindet sich ganz nah an der berühmten "Romantischen Straße".

Mit dem Auto

Mit dem Auto aus Nord, West, Ost, Südwest: Auf der A 6 aus Richtung Heilbronn oder Nürnberg kommend bis zur Ausfahrt Herrieden. Von dort rechts Richtung Herrieden, den "Bergwirt" finden Sie nach 2 Kilometern auf der linken Seite (Ortsteil Schernberg).

Mit dem Auto aus Südost: Auch hier ist es sinnvoll, bis zum Autobahnkreuz Nürnberg-Feucht zu fahren, von dort auf die A 6 Richtung Heilbronn, Ausfahrt Herrieden, wie oben beschrieben. Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie alternativ über Landstraßen quer durchs Altmühltal fahren: A 9, Ausfahrt Ingolstadt-Süd, dann auf die B 13 (große Richtung Würzburg), über Eichstätt, Weissenburg und Gunzenhausen Richtung Ansbach, vorher in Burgobernbach die B 13 nach links verlassen, von dort sind es 8 Kilometer bis Herrieden, durch den Ort und Richtung Ansbach/Autobahn. 2 Kilometer außerhalb von Herrieden liegt der "Bergwirt" auf der rechten Seite.

Mit dem Zug

Der Bahnhof Ansbach (Anschlusszüge nach Würzburg und Nürnberg) ist gut an das Fernstreckennetz der Bahn angebunden. Bis zum "Hotel Bergwirt" sind es etwa 10 km. Spar mit! -Gäste werden kostenlos vom Bahnhof Ansbach abgeholt.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise sonntags, Abreise freitags, buchbar bis auf Weiteres, Verlängerungsnächte und andere Anreisetage möglich.

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
9.14 / 10 22 Bewertungen
1.575 Gäste seit August 2002

Die Lage des Bergwirt ist nicht optimal. Das Hotel liegt an einer Straßenkreuzung, hinunter in den Ort gingen wir zu Fuß, auf dem Rückweg war der Weg steil zudem beschwerlich. Die Unterkunft an sich fand unser Wohlwollen und die Verpflegung war schmackhaft. Das hoteleigene Restaurant war im Übrigen jeden Tag gut besucht. Der Ort an sich ist nicht ansprechend. Während unseres Aufenthaltes unternahmen wir Tagesausflüge nach Arnsberg und Rothenburg ob der Tauber.

Juli 2019
Dieter Karsten,
12489 Berlin

Mit unserem Aufenthalt im Bergwirt waren wir zufrieden und bei Abreise erhielten wir den Fränkischen Vesperkorb. Während unserer Reisezeit haben wir mit unserem Auto die nähere Umgebung erkundet.

Juni 2019
Edgar Gallert,
45770 Marl

Wir haben uns beim Bergwirt in Herrieden sehr wohlgefühlt - Zimmer und Bad waren ausreichend groß, sogar ein kleiner Balkon gehörte dazu. Das Personal war in allen Bereichen überaus freundlich und hilfsbereit, auch das Essen hat uns ausgesprochen gut geschmeckt. Uns hat der tolle Frühstücksraum begeistert, der in verschiedene Bereiche aufgeteilt ist - unter anderem im Bistro-Stil, eine Historische Ecke, außerdem Tische mit Holzstühlen und Sitzecken mit Sesseln. Kegelbahn und Wellness-Bereich hätten wir ohne Probleme nutzen können, wir hatten aber andere Prioritäten - den Vesperkorb haben wir gerne mit nach Hause genommen

Mai 2019
Elisabeth Potratz,
51469 Bergisch Gladbach

Die Story zum Angebot
5-Sterne-Woche im so romantischen Franken

In und um Rothenburg ob der Tauber ist Deutschland vielleicht am Romantischsten. Burgen, Schlösser, mittelalterliche Marktplätze, lauschige Flüßchen, intakte Natur. Die Gegend bietet mehr als "nur" Rothenburg, wohin es jeden Sommer Millionen Touristen aus aller Welt zieht. Deswegen gibt es bei Spar mit! Reisen die fränkische 5-Sterne-Woche: 5 Tage lang, 5 Übernachtungen, 5 mal Halbpension, 5 tolle Tagesziele für Ihre Ausflüge.

Der Tipp vom Producer
Biber, Storch und Laubfrosch

An ihrem Oberlauf bei Herrieden ist die Altmühl noch ein schmales liebliches Flüsschen, das lebhaft durch die Wiesen mäandert. Und direkt vor dem Storchentor am Südrand des romantischen Städtchens beginnt ein sehenswerter und sehr informativer Naturlehrpfad. Teilweise entlang der jungen Altmühl, ist der 10 Kilometer lange Weg im überwiegend flachen Gelände auch für Ungeübte in zwei bis drei Stunden leicht zu gehen.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen