Therme Eins

2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Therme Eins

Therme Eins Bad Füssing - genussvoll entspannen

Die erste Adresse an der Füssinger Riviera: Die Therme Eins ist die älteste und beliebt bei Sauna-Fans. Grüntee-Avocado und Zitronengras-Basilikum sorgen für geschmackvolle Aufgusserlebnisse - das warme Thermalwasser für entspannte Muskeln.

Therme Eins - Bad Füssing

Kartoffelige Körperpflege, Badefreuden und Saunen

Mitten im niederbayerischen Bäderdreieck liegt Bad Füssings älteste Therme, die Therme Eins. Mit zwölf Thermalbecken, einer Kartoffelsauna und natürlich dem "Füssinger Gold" - einem ganz besonderem Heilwasser.

Dass Bad Füssing einmal Kurort werden würde, hätte im Jahre 1938 auch niemand gedacht. Auf der Suche nach Erdöl traf man nicht auf das "schwarze Gold", sondern auf mineralhaltiges Wasser tief aus der Erde. Und das mit einer Quelltemperatur von 60° C. Das "Füssinger Gold" war entdeckt. Die ersten, die es sich zu Nutze machten waren 1947 die Amerikaner - um ihre Veteranen zu kurieren. Da wurden ein paar Kanalisationsrohre auf den Kopf gestellt, diese dann ausbetoniert und schon war das improvisierte "Pearl-Bath" ins Leben gerufen. Heute geht es schon etwas moderner zu. Im Erlebnisbecken darf textilfrei im blubbernden Thermalwasser geschwommen werden, das gesunde Wasser aus dem Trinkbrunnen dient der inneren Kur.

Rundherum Kartoffel

Grüntee-Avocado, Salbei-Grapefruit oder Zitronengras-Basilikum. Das sind keine neuen Teesorten, sondern Aufgüsse in den sieben Saunen der Therme Eins. Der historische Rottaler Vierseithof aus dem 18. Jahrhundert wurde zur paradiesischen Saunalandschaft umgestaltet. In den vier Gebäudeteilen, Stall, Stadl, Troadkasten und Wohnhaus sind verschiedene Themen-Saunen und ein römisches Dampfbad untergebracht. Der Deutsche Sauna-Bund zeichnete den Saunahof sogar mit der Zertifizierung "Premium-Klasse" (5 Sterne) aus.

Von A wie Abkühlbecken bis Z wie Zirbelstube gibt es hier einfach alles - auch Europas erste und einzige Kartoffelsauna. Während des Saunierens darf der Gast einen speziellen Kartoffelbrei auftragen. Hergestellt aus Kartoffeln, Salz, Mandelöl und Thermalwasser liefert dieses "Peeling" Mineralstoffe, Vitamine und wirkt zudem antiseptisch. Nach dem Saunagang werden dann kleine Portiönchen Bio-Kartoffeln aus dem Ofen serviert - der steht natürlich direkt vor dem Eingang zur Sauna.

Adresse Therme Eins Bad Füssing
Kurallee 1, 94072 Bad Füssing

Öffnungszeiten Therme Eins Bad Füssing
Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie hier

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen