Paket-Leistungen
  • 2 Übernachtungen im DZ im Nebenhaus "Wolker" (300 m vom Haupthaus entfernt)
  • "Begrüßungsgetränk "Mattoni Becher Cocktail" (0,15 l, wahlweise Sekt 0,1 l oder Softdrink 0,2 l)
  • Morgens reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abends reichhaltiges Buffet mit böhmischen und internationalen Spezialitäten, auf Wunsch auch vegetarisches Essen
  • Teeraum mit Heißgetränken (täglich, 11.00 - 20.00)
  • Perlbad mit Mineralsprudelwasser aus der weltbekannten Sprudelkolonnade in Karlsbad (20 min)
  • Aufenthalt in der Salzhöhle (45 min)
  • Vom 2. 1. bis 29. 2. 2020: zusätzlich eine Hydrojet-Massage (15 min)
  • 15 % Ermäßigung auf alle Kur- und Wellnessanwendungen
  • Eintritt in die Glashütte Moser, die bekannteste Glasmanufaktur Tschechiens, und das angeschlossene Museum Moser mit seiner 160 Jahre alten Geschichte der hochwertigen Kristallproduktion (Museum Moser täglich geöffnet, Glashütte am Wochenende geschlossen, ca. 5 km entfernt)
  • Nutzung von Hotel-Hallenbad und Sauna
  • WLAN im gesamten Hotel
  • Kurtaxe
  • Ausführliche Spar mit!-Reiseunterlagen mit Infos über Karlsbad und Ihr Hotel

Hotel-Infos kompakt
Astoria Hotel & Medical Spa

Cityhotel, bestehend aus 5 nebeneinanderstehenden, prächtigen Jugendstilhäusern aus dem Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts, mit eigener Kur- und Wellnessabteilung. Das Nebenhaus "Wolker" liegt an der Marktkolonnade am "Sprudel", der 12 m hohen Mineralwasserquelle.

Wellness-Anwendungen

Das Astoria Hotel & Medical Spa verfügt über einen Wellnessbereich mit Sauna und Hallenbad. Zusätzlich werden zahlreiche Wellnessanwendungen angeboten. Spar mit! -Gäste erhalten 15 Prozent Ermäßigung auf alle Behandlungen. Hier ein Auszug aus dem aktuellen Angebot (Preise in Euro).

Massagen und Bäder
Klassische Ganzkörpermassage 30 min 20,-
Reflexmassage 15 min 14,-
Fußmassage 35 min 18,-
Klassische Teilmassage 15 min 13,-
Unterwassermassage 20 min 18,-
Aromatherapeutische Massage 30 min 21,-
Chinessische Tuina-Massage 20 min 16,-
Honig -Detox-Massage 20 min 23,-
Perlbad 15 min 12,-
Kohlensäurebad 15 min 12,-
Sonstiges
Parafango 20 min 12,-
Kryotherapie 20 min 8,-
Magnettherapie 20 min 8,-
Schottische Spritzdusche 10 min 9,-
Urlaubsort, Anreise

Karlovy Vary (Karlsbad) liegt im westböhmischen Bäderdreieck, nur rund 25 km von der deutschen Grenze entfernt.

Mit dem Auto

Aus Deutschland-Süd, -Nord, -West: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen nach Hof, Nürnberg oder Regensburg und dann auf die A 93 Weiden - Hof. Sie verlassen die Autobahn entweder in Marktredwitz (wenn Sie aus dem Norden kommen) oder in Waldsassen (bei Anreise aus Richtung Regensburg). Sie überqueren die Grenze nach Tschechien, immer Richtung Eger (Cheb). Von dort fahren Sie auf der E 48 / 6 knapp 50 km Richtung Karlsbad. In Karlsbad angekommen fahren Sie bis zur 2. Brücke am Fluss Eger entlang. Überqueren Sie den Fluss und biegen Sie an der ersten Kreuzung links ab. Dann nehmen Sie am Kreisel die erste Ausfahrt und fahren ca. 800 m die Straße entlang, bis Sie rechts in die eine kleine Straße "Ondrejska" abbiegen. Dieser folgen Sie, bis Sie rechts auf Ihr Hotel treffen. Dort können Sie be- und entladen. Parkplätze gibt es etwa 300 m entfernt in der Straße "Na Vyhlidce".

Aus Deutschland-Ost: Sie fahren auf den entsprechenden Autobahnen zur A 4 Chemnitz - Hof. Von Westen kommend verlassen, Sie die A 4 in Zwickau, von Osten kommend in Stolberg-West. Danach fahren Sie jeweils nach Aue, Schwarzenberg und Johanngeorgenstadt, wo Sie die tschechische Grenze überqueren und etwa 25 km auf der E 442 Richtung Karlsbad fahren. Im Karlsbad angekommen, nehmen Sie die Ausfahrt auf der E 48 Richtung Centrum / Lázne. Weiter wie oben.

Mit dem Zug

Wenn Sie keine Allergie gegen Umsteigen haben und tschechische Bahnhöfe Ihnen nicht wie böhmische Dörfer vorkommen, können Sie Karlsbad über CZ-Cheb (Eger) mit dem Zug erreichen. Der Bahnhof "Dolní nádrazí" ist ca. 5 km vom Hotel entfernt. Die Weiterfahrt mit dem Bus ist nicht zu empfehlen; am besten nehmen Sie ein Taxi. Die Fahrt dauert 5 min und kostet ca. 8 Euro.

Zeiten, Preise
Arrangement

Anreise täglich, buchbar bis zum 20. 12. 2020, Verlängerungsnächte möglich.

Saisonzeiten
Nebensaison: 3. 11. - 19. 12. 2019;
2. 1. - 29. 3. 2020;
1. 11. - 20. 12. 2020
Saison: 29. 3. - 30. 8. 2020
Hauptsaison: bis 3. 11. 2019;
30. 8. - 1. 11. 2020
Saisonpreise
Nebensaison pro Person im DZ EUR 89,- / EUR 37,-
Saison pro Person im DZ EUR 99,- / EUR 41,-
Hauptsaison pro Person im DZ EUR 115,- / EUR 46,-

(erster Preis: 2 Ü/HP, zweiter Preis: Verlängerungsnacht/HP)

Verfügbarkeit

Gästebewertungen, Statistik
8.54 / 10 8 Bewertungen
525 Gäste seit November 2018

Im Großen und Ganzen waren wir mit unserer Reise zufrieden. Wir erhielten im Nebenhaus Wolker unser Zimmer - das sagte uns nicht zu, da wir immerzu viele Stufen gehen mussten und das bei meinen gesundheitlichen Einschränkungen. Da wäre es schön gewesen, wenn mich jemand Mal gefragt hätte, ob mir das zusagt. (Anm. Spar mit! : Gegen Aufpreis von 7 Euro/Tag sind Zimmer im Haupthaus buchbar. ) Die Verpflegung war vorzüglich und reichhaltig! Den Wellness-Bereich haben wir nicht nutzen können, da er immer abgeschlossen war, wenn ich ihn in Anspruch nehmen wollte (Öffnungszeiten Wellness-Bereich 16 - 22 Uhr). Der Kontakt zu den Mitarbeitern an der Rezeption war schwierig, da diese kein Deutsch und wenig Englisch verstanden. Wir waren nicht in der Moser Glashütte und nicht im Museum, jedoch direkt davor in einer netten Gaststätte und dort verweilten wir gerne. Wir haben mit einer Pferdekutsche und mit einem Oldtimer die Stadt erkundet und den Straßenmusikanten zugesehen, das war nett und fand unser Wohlwollen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist in Ordnung!

September 2019
Gerrit Naumann,
04329 Leipzig

Im Astoria sind wir gut untergebracht gewesen. Der Besuch in der Glasmanufaktur mit Museum war interessant - ansonsten waren wir während unserer Reisezeit noch spazieren und haben uns die Kur-Stadt angesehen.

August 2019
Dimitri Kokarev,
90482 Nürnberg

Ich bin mit meinen beiden Kindern im Astoria gut untergebracht gewesen. Die Verpflegung war angemessen und der Besuch im Museum Moser war interessant. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieser Reise ist in Ordnung und im Hotel wurde einiges dafür geboten.

Juli 2019
Maik Haim,
38835 Osterwieck

Die Story zum Angebot
Kristallklar und kostbar, das Glas aus Karlsbad

Karlsbader Oblaten kennt jeder, aber hätten Sie gewusst, dass die Stadt noch über ein weiteres sehr bekanntes Exportgut verfügt? Das berühmte Moser Glas, edles Kristall. Selbst die Queen bekam vom Präsidenten Beneš ein Service zur Hochzeit. Stetig wird an neuen Ideen gearbeitet, so dass neue Kollektionen präsentiert werden und jede besonders und einzigartig wird. Dem Kristall ist ein eigenes Museum gewidmet, die Eintrittkarte ist für Spar mit!-Gäste bereits inklusive.

Der Tipp vom Producer
Gaumenschmaus beim Soldaten Swejk

Im international bekannten Karlsbad gibt es nicht nur Heilquellen zum Kosten, sondern auch leckere böhmische Speisen im Restaurant "U Svejka". Der Name des Restaurants heißt auf deutsch: Der brave Soldat Schwejk, bekannt durch den gleichnamigen Roman und späteren Film mit Heinz Rühmann. Schwejk (tschechisch Švejk) ist ein typischer Prager Charakter, der sich in dem Werk von Jaroslav Hašek mit List und Witz durchs Leben schlug und als Soldat der österreichisch-ungarischen Armee im Ersten Weltkrieg mit Chuzpe vor dem Kriegseinsatz zu drücken versuchte.

Sicher mit Smartphone buchen, per Rechnung zahlen

Reisepakete werden geladen