Wellness in München 2 Reisepakete
Karte
Karte anzeigen
Pärchen in der Therme Erding

Wellness in München: Hier ist's g'mütlich!

In München steht ein Hofbräuhaus, in Erding eine Therme. Verbinden Sie einen Städtetrip in die bayerische Hauptstadt mit einem Besuch in der größten Therme der Welt - und einer der schönsten. Palmen, Berge, Bier - was will man mehr?

Corona-Infos: Die Hotels in Bayern sind wieder geöffnet. Wir nehmen Buchungen für dieses Spar mit!-Paket gern entgegen.
Corona-Infos: Die Hotels in Bayern sind wieder geöffnet. Wir nehmen Buchungen für dieses Spar mit!-Paket gern entgegen.

Therme Erding

Therme Erding: Wellness und Badespaß der Superlative

34 Saunen und Dampfbäder, fast drei Kilometer Rutschen und 34 Pools und Becken – die Therme Erding ist mit beachtlichen 14,5 Hektar nicht nur die größte Therme Europas, sondern sogar der gesamten Welt.

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei: Die Therme Erding liegt vor den Toren Münchens und ist die größte Therme weltweit. Die drei Themenbereiche garantieren die perfekte Wellness-Auszeit. Junge Besucher toben sich im Erlebnisbad aus, die VitalOase punktet mit mehreren Thermalheilbädern und die VitalTherme ist ein Paradies für Saunaenthusiasten.

Badevergnügen für die ganze Familie

Wer als Familie unterwegs ist, ist im Erlebnisbad bestens aufgehoben. 27 Rutschen mit drei Schwierigkeitslevel und einer Gesamtlänge von 2.700 Metern begeistern die Besucher in der Galaxy Rutschenwelt. Mit und ohne Reifen, steil hinunter, nebeneinander um die Wette, überdacht oder unter freiem Himmel – Spaß macht es in allen Fällen! Ein ganz besonderes Erlebnis ist die VR-Rutsche. Einfach Virtual-Reality-Brille aufsetzen, Reifen schnappen und während der Rutschpartie durch die Galaxis fliegen oder einen wilden Dschungel durchstreifen. Ebenfalls sehr beliebt ist das Wellenbad. Abenteuerlustige Badegäste werden von sanften Wogen bis zu zwei Meter hohen Brechern durch das Wasser getragen. Wer dann noch nicht genug hat, kann sich vom Strömungskanal ins Außenbecken treiben lassen. Während der Nachwuchs herumtollt, genießen Sie die zehn Pools und Gesundheitsbäder des Erlebnisbades – in Thermenbecken, Sole-Grotte, Schwefeltopf und Jungbrunnen klappt es mit der Erholung auf jeden Fall. Oder Sie legen sich auf eine der Liegen und träumen unterm Palmenhimmel von der Südsee. Wenn die Kinder dann hungrig vom Planschen zurückkommen, muss eine harte Entscheidung gefällt werden: Burger, Crêpes oder doch Frozen Yoghurt? Auswahl gibt es jedenfalls genug und an den drei Poolbars ist außerdem für Softdrinks und Cocktails gesorgt.

Erholung in asiatischem Ambiente

Die VitalOase ist für alle richtig, die auf der Suche nach Wellness und Entspannung sind. Das Betreten des Spa-Bereichs ist erst ab 16 Jahren gestattet. Besonders spannend ist die VitalOase für Saunaneulinge, die sich dem Saunieren erst mal in Badebekleidung annähern möchten. In insgesamt vier Saunen und Dampfbädern wird man sanft in die Welt der gesundheitsfördernden Dämpfe eingeführt. Ebenfalls wohltuend sind die vier Thermalbäder, in denen Sie die heilende Wirkung der Vital-Quellen aufsaugen und den Alltagsstress hinter sich lassen. Als kleiner Bonus stehen allen Gästen an der Bambusbar jeden Tag kostenlose Geschichtsmasken und Körperpeelings zur Verfügung. Wenn Sie Ihrem Körper auch beim Essen etwas Gutes tun wollen, sollten Sie das Culinarium besuchen. Hier wird vital und wunderbar leicht gekocht.

Auszeit im Saunaparadies

Saunafreunde aufgepasst, im Themenbereich VitalTherme werden Träume wahr: 27 Dampfbäder und Saunen gilt es zu entdecken und genießen. Zutritt zu den Saunen gibt es erst ab 16 Jahren und nur textilfrei. Wählen Sie zwischen sibirischem Saunieren, römischer Schwitzkultur, Citrus- und Kräuteraufgüssen, Sauna mit Blick auf den Sternenhimmel, und, und, und… Hier ist wirklich alles dabei – von niedrig temperierten Dampfbädern mit 100 Prozent Luftfeuchtigkeit, in denen das Wasser aus dem Nebel tropft, bis zur trockenen Erdinger Schwitzstube mit schweißtreibenden 100 Grad. Eine der Saunen hat sogar einen eigenen Geysir, der mit einer zwei Meter hohen Fontäne für die nötige Feuchtigkeit sorgt. Elf Thermalheilbäder und Abkühlbecken runden das Angebot der VitalTherme ab. Für das kulinarische Wohlergehen sorgen ein italienisches und ein thailändisches Restaurant, eine Crêperie und zwei Poolbars.

Der einzige Nachteil der größten Therme der Welt? Bei so viel Auswahl weiß man gar nicht, wofür man sich entscheiden soll. Am besten, Sie bringen viel Zeit mit und schnuppern überall rein, damit Sie nichts verpassen. Und falls Sie am Ende des Tages immer noch nicht alles ausprobiert haben, einfach noch mal wieder kommen.

Adresse Therme Erding
Thermenallee 1 – 5, 85435 Erding

Öffnungszeiten Therme Erding
Montag – Freitag 10.00 – 23.00 Uhr
Samstag, Sonn-/Feiertag 9.00 – 23.00 Uhr

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen