Harrachov 1 Reisepaket
Karte
Karte anzeigen
Harrachov

Urlaub in Harrachov in Tschechien: Wo Rübezahl zuhause ist

Rund um das Flüsschen mit dem schönen Namen Mummel liegt die Landschaft Harrachov. Hauptmerkmale: grün, grün und ganz viel grün. Im Winter wird's dann weiß und sportlich. Der Ort im Riesengebirge ist ein beliebtes Wintersportzentrum.

Urlaub in Harrachov

Berge, Wälder und Seen: Wo Rübezahl Zuhause ist

Harrachov, eine idyllische kleine Stadt an dem Flüsschen Mummel in Tschechien. Sie befindet sich in 700 Meter Höhe, am Westrand des Riesengebirges direkt an der Grenze zu Polen. Bekannt ist Harrachov als bedeutendes Wintersportzentrum mit malerischen Abfahrtshängen und Langlaufloipen.

Vorneweg das Sprungschanzenareal auf dem Certova hora (Teufelsberg). Ganze acht Sprungschanzen in verschieden Größen sind dort zu finden. Auf der größten von ihnen finden die Wettkämpfe des Weltpokals im Skispringen statt. Für Liebhaber des Skisports ist rund um Harrachov eine 27 Kilometer lange Skilandschaft präpariert.

Überhaupt geht es in Harrachov sportlich zu. So kann man von hier aus herrliche Bergtouren machen, den drei Kilometer südlich liegenden Wasserfall Mumlava bestaunen, an die Elbquelle (ca. 13 km) wandern, oder vom Aussichtsturm "Štepánka" in Príchovice (bei Korenov ca 6 Km) die herrliche Aussicht genießen. Und keine Sorge, die Wanderwege sind so gut auf den Torismus eingestimmt, dass sich überall Rastplätze finden lassen. Wandern macht schließlich hungrig.

Fans von Adrenalinsportarten können in Harrachov Paragliding und Tandemparagliding mit einem geschulten Trainer ausprobieren. Die Startflächen befinden sich in Harrachov auf dem Berg Certova hora. Wer lieber auf dem Boden bleibt, kann stattdessen eine Schlittenfahrt auf der fünf Kilometer langen Rodelbahn vom Kamm der Krkonoše nach Špindleruv Mlýn unternehmen.

In seiner jetzigen Gestalt entstand Harrachov nach 1945 durch die Verbindung der ehemals selbständigen Ortschaften Novy Svet, Ryzoviste und des eigentlichen Harrachov. Im Jahre 1959 wurde die Siedlung Mytiny angeschlossen, wo sich die heutige Endstation der Eisenbahnstrecke Tanvald-Harrachov befindet. Dieses Gebiet gehörte zu Polen. Die Besiedlung der Gemeinde ist seit dem 17. Jahrhundert dokumentiert. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurde eine Glashütte gegründet, welche ab dem Jahre 1754 dem Grafengeschlecht Harrach gehörte. Diese Hütte hat die Glaserzeugung des Riesengebirges in ganz Europa und Übersee berühmt gemacht. Die gegenwärtige Glasherstellung knüpft erfolgreich an die berühmte Tradition an. Das 1994 renovierte Glasmuseum ist sehr sehenswert.

Das Riesengebirge, zu dem Harrachov gehört, bildet einen etwa 40 Kilometer langen und 20 Kilometer breiten Gebirgszug und ist 1.200 Meter hoch. Allerdings gibt es hier einige Berge die noch wesentlich höher sind. So ist die östlich gelegene Schneekoppe mit ihren 1.602 Metern die höchste Erhebung, gefolgt vom Lucni (1.555 Meter), dem Studnicná (1.554 Meter) und der Vysoké kolo (1.506 Meter). Der kleinere Boheemse Kamm beginnt in der Nähe von Harrachov und geht bis Špindleruv Mlýn beim Hauptkamm. Für beide Kämme sind auch Wanderrouten ausgeschrieben, die längs den Aussichtspunkten zu gruseligen Tiefen und eiskalten Bergseen führen. Der Wasserfall von Mumlava Špindleruv Mlýn ist ein sehr günstiger Ausgangspunkt für eine Wanderung.

Die Strömungen der eisenhaltigen Flüsse Mumlava und der Opa formten das Riesengebirge. Hier entspringt auch die Elbe. Eingespeist durch andere Flüsse stürzt sie sich aus 50 Meter Höhe in das Elbtal (Labsky dul) und strömt dann in der Nachbarstadt von Špindleruv Mlýn mit der Weißen Elbe (Bilé Labe) zusammen.

Seinen Namen verdankt das Riesengebirge übrigens dem legendären Riesen Krkonoše, auch bekannt als Waldschrat Rübezahl. Den Überlieferungen nach beschützt er die Wälder und Seen und bestraft die Menschen, die sie beschmutzen wollen. Einmal im Jahr kann man in Harrachov beim "Treffen mit Rübezahl" den Berggeist bestaunen. Dieses Fest ist die älteste Tradition im Riesengebirge.

Harrachov Card(Tschechien)

Urlauber des Städtchens Harrachov haben vor Ort die Möglichkeit, eine Vorteilskarte mit diversen Vergünstigungen zu erwerben. Das tschechische Zentrum des Skispringens bietet Touristen mit der Harrachov-Card zahlreiche Vorteile und Ermäßigungen für Attraktionen oder Dienstleistungen in Harrachov und Umgebung. Das senkt nicht nur die Nebenkosten im Urlaub, sondern inspiriert zugleich, die Region zu erkunden.

Falls die Harrachov-Card nicht bereits im Spar mit!-Paket inklusive ist, können Sie sie an der Hotelrezeption bestellen oder beim Tourismuszentrum der Stadt kaufen.

Gültigkeit

2 Monate in der Sommersaison (vom 1. Mai bis 30. November)

2 Monat in der Wintersaison (vom 1. Dezember bis 30. April)

Auszug aus einigen Attraktionen

Vergünstigungen in Harrachov:

  • Bungee Jumping vom Fernsehturm (20 % Ermäßigung)
  • Classic Ski School (10 % Ermäßigung auf Skiverleih und Skischule, 50 % für das Testzentrum)
  • Sportareal Harrachov (10 % Ermäßigung)
  • Berg- und Talfahrt (10 % Ermäßigung)
  • Hochseilgarten Proud (10 % Ermäßigung)
  • Hallenbad (Liberec, eine Stunde gratis)
  • Expozice Sindelka - kleine Exposition über das Riesengebirge (ermässigter Preis für Familieneintrittskarte)
  • Museum für Glas und Bijouterie (Jablonec nad Nisou, 20 % Ermäßigung auf Eintrittskarte)

Vergünstigungen in der Umgebung:

  • Sightseeing-Zug am Wasserfall Mumlava (10 % Ermäßigung)
  • Therme Cieplickie in Jelenia Góra (10 % Ermäßigung)
  • Sportzentrum Jilemnice (25 % Ermäßigung)
  • Märchenpark Karpacz (10 % Ermäßigung)

Happy World Harrachov(Tschechien)

Dem Riesengebirge mal den Buckel runter rutschen

Harrachov am Rand des Riesengebirges trumpft vor allem mit seinen Skisprungschanzen - aber auch mit einer rasanten Sommerrodelbahn. Der Clou: als einzige in Tschechien ist diese auch im Winter problemlos befahrbar - dank eingebauter Heizung.

Das idyllische Harrachov: Nur 1.700 Einwohner, weltbekannter Wintersport- und Urlaubsort. Am Fuße des Nationalparks Riesengebirge gelegen, ist es während der Sommermonate vor allem für Wanderer und Naturliebhaber ein Stückchen Paradies: Nur zwei Kilometer vom Ort entfernt befinden sich die Mummelfälle inmitten von lichtdurchfluteten Wäldern. Weitere zehn Kilometer über den Hauptkamm des Riesengebirges werden die größeren Geschwister, die Elbfälle erreicht - kurz darauf auch die Quelle des Flusses. Und sind genügend Gipfel erklommen, geht es bei der Rodelbahn "Happy World" mal völlig ohne Anstrengung bergan und mit ordentlich Tempo wieder hinab. Durch die findige Idee, darunter Heizdrähte zu verlegen, sorgt sie auch in der kalten Jahreszeit für Vergnügen.

Runter kommen sie alle

An 365 Tagen im Jahr können Sie hier mit dem Bob durch die Bahn jagen. 100 Meter hinter dem COOP-Supermarkt befindet sich die Talstation mit Schlepplift. Zuerst werden Fahrer mitsamt Gefährt ganz gemütlich vom Lift nach oben an den Startpunkt gezogen. Dort wird das Schleppseil automatisch abgekuppelt und ab geht's: Ein paar Meter Anfahrt, um sich an das Fahrverhalten und die Hochleistungsbremse zu gewöhnen, dann kann jeder die Geschwindigkeit dem Adrenalin-Pegel anpassen. Bis zu 65 km/h sollen laut Betreiber drin sein. Aber keine Sorge, die gesamte Anlage ist nach EU-Vorschriften gebaut auch nach TÜV-Vorschriften zertifiziert. 6 % Gefälle, bis zu 12 % Neigung und 17 Kurven machen zusammen mit zwei Tunneln einen Riesenspaß. Dank Beleuchtung darf auch in den Dämmerungsstunden noch gerodelt werden.

Böhmisch essen und baden

Nach dem rasanten Vergnügen gibt's im Dorf noch eine Besonderheit: "Pivovar Novosad", die älteste noch in Betrieb stehende Glasbläserei in Böhmen. Außerdem Kleinbrauerei mit Restaurant, Museum und Spa. Leckeres Gulasch und andere böhmische Spezialitäten stehen auf der Speisekarte, dazu darf den Glasbläsern über die Schulter geschaut werden. Mit der Eintrittskarte geht's auch in den bierigen Wellness-Bereich. Zum heilsamen Badevergnügen im ungefilterten Bier reichen die Mitarbeiterinnen das tschechische Nationalgetränk direkt an die Wanne - eins während des Bades und ein zweites zur Ruhephase danach. Zuhause dürfen Sie dann erzählen: "In Tschechien bin ich dem Riesengebirge den Buckel runtergerutscht und habe im Bier gebadet".

Adresse Happy World Harrachov
Harrachov 603, 512 46 Harrachov

Öffnungszeiten Happy World Harrachov
Sonntag - Mittwoch 10.00 - 17.00 Uhr, Freitag/Samstag 10.00 - 18.00 Uhr

Zu den Angeboten

Reisepakete werden geladen