Sehenswürdigkeiten Valencia

Nicht nur Römer, Visigoten, Mauren und Christen haben in Valencia ihre Spuren hinterlassen. Ebenso prägten Stararchitekten, Sportenthusiasten und Gartenprofis das heutige Bild der Mittelmeermetropole. Valencia ist eine Stadt der Kontraste - und gerade das macht ihren Reiz aus.

Eine kleine Auswahl, welche Orte Sie keinesfalls verpassen sollten:

Die Kathedrale: Sie ist das imposante Wahrzeichen der Stadt. Von ihrem achteckigen Glockenturm, dem Micalet, bietet sich ein fantastischer Blick über die Dächer Valencias. Victor Hugo soll von hier aus sage und schreibe 300 weitere Glockentürme ausfindig gemacht haben. Bei guter Sicht können Sie ja mal den Prüfversuch wagen.

Im Kapitularsaal wird der Heilige Kelch aufbewahrt, aus dem Christus und seine Jünger beim letzten Abendmahl getrunken haben sollen. Und direkt vor der Kathedrale könnten Sie einem Schauspiel besonderer Art beiwohnen - dem alten Wassergericht (Tribunal de las Aguas). Dabei werden wie schon vor tausend Jahren Zwistigkeiten in der Felderbewässerung verhandelt. Acht ehrwürdige Robenträger entscheiden jeden Donnerstag um die Mittagszeit über das größte Sorgenkind aller Verwaltungen - die Wasserverteilung.

Lonja de los Mercaders: Die im 15./ 16. Jahrhundert erbaute Seidenbörse liegt mitten in Valencia und gilt als das bedeutendste Gebäude der Stadt ohne religiösen Hintergrund. Sie war einst Umschlagplatz für Seidenwaren aus Asien und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Gärten: Sonne satt bescheren der Stadt üppige Parks, Gärten und mit Palmen gesäumte Strandpromenaden. "Valencia es la tierra de las flores...", heißt es schon in einem bekannten Volkslied. Romantische Anlagen sind beispielsweise der Jardines de la Alameda, Jardines de Monforte und, etwas exotischer, der Botanische Garten.

Bario del Carmen: Dieser Stadtteil ist eine einzige Schaubühne und repräsentiert den Lebensstil Valencias wie kein anderer. Das alte Straßennetz ist vergleichbar mit einem Labyrinth und lädt zum Schlendern durch die zahlreichen "plazas" mit ihren Cafés, Geschäften und Theatern ein.

Reisepakete werden geladen