Schloss Linderhof

Eigentlich hätte hier eine Nachbildung von Versailles und ein großer byzantinischer Palast stehen sollen, doch den Kern von Schloss Linderhof bildete das ehemalige Försterhäuschen von Ludwigs Vater Maximilian II., das sich damals auf dem dem heutigen Schlossvorplatz befand. 1869 wurde daraus ein "Königshäuschen", weitere Flügel kamen hinzu, das Holz wurde ummauert, und 1885 begann die letzte Umbauphase. Schloss Linderhof ist übrigens der einzige große Schlossbau, den der 1886 verstorbene König Ludwig noch erlebte. Das Schloss ist in eine bezaubernde Gartenlandschaft eingebettet.

Lage, Anfahrt

Schloss Linderhof liegt im Graswangtal, in der Nähe der Gemeinde Ettal im oberbayerischen Landkreis Garmisch-Partenkirchen. Fahren Sie über die Bundesautobahn A 95 (München-Garmisch) und die Bundesstraße B 2 nach Oberau. Dort folgen Sie der Beschilderung zur B 23/Ettaler Straße Richtung Ettal. Nach Ettal biegen Sie links ab auf die Staatsstraße ST 2060. In Linderhof biegen Sie rechts ab zum Schloss. 550 Parkplätze und 20 Busstellplätze sind vorhanden (gebührenpflichtig).

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: April - Mitte Oktober täglich 9.00 - 18.00,
Mitte Oktober - März täglich 10.00 - 16.00,(Faschingsdienstag; 24., 25., 31. 12. und 1. 1. geschlossen)
Eintritt: regulärer Preis 8,50 Euro; Ermäßigte 7,50 Euro

Reisepakete werden geladen