Rundfahrt auf der Havel

Lage, Anfahrt

Abfahrt der Schlösserrundfahrt ist am Potsdamer Hafen "Lange Brücke", direkt neben der Freundschaftsinsel und gegenüber dem Landtagschloss im Stadtzentrum von Potsdam. Die Anlegestelle befindet sich am Mercure Hotel Potsdam City.

Mit dem Auto: Über die Bundesstraße B 2 (Breite Straße) kommen Sie zu den Zufahrtsstraßen Dortusstraße oder Schlossstraße. Von dort biegen Sie in die Henning-von-Tresckow-Straße ab und folgen ihr bis zum Mercure Hotel. Dort folgen Sie den Beschilderungen zum Hafen. Parken können Sie in der parallel verlaufenden Straße hinter dem Lustgarten.

Mit den öffentlichen Verkehrsmittel: Vom Potsdamer Hauptbahnhof, mit Anbindung von S- und Regionalbahnen, sind es ca. 10 Minuten zu Fuß. Die nah gelegenen Bus- und Straßenbahnhaltestellen "Lange Brücke" und "Alter Markt" sind jeweils nur 5 Gehminuten entfernt.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Abfahrtszeiten:

2. 3. - 24. 11. 2019, täglich 11.00, 13.00, 15.00

30. 3. - 27. 10. 2019, täglich 10.00 - 16.00 stündlich, Do. - So., Fei. mit dem Dampfschiff "Gustav"

10. 5. - 5. 10. 2019, zusätzlich Fr. und Sa. 17.00

Dauer: 90 Minuten
Preis: 18,- Euro pro Fahrt

Die wunderschöne Havelregion bietet so einige Sehenswürdigkeiten. Nicht nur die atemberaubende Seelandschaft, sondern auch die zahlreichen Schlösser und Parks machen diese Region einzigartig. Aus diesem Grund und wegen den historischen Hintergründen der Bauwerke wurde das Gebiet an der Havel zum UNESCO Welterbe.

Bei der Schlösserrundfahrt erleben Sie diese Park- und Kulturlandschaft Potsdams unvergleichlich vom Schiff aus. Sie haben einen außergewöhnlichen Blick auf die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten von Potsdam. Sie fahren entlang der ehemaligen Grenzlinie zwischen Ost- und Westdeutschland und bestaunen die Schlösser und Gärten, die sich an den Ufern der Havel reihen.

Sie passieren innerhalb 90 Minuten zahlreiche Bauten: Unter anderem fahren Sie zum Schloss Babelsberg mit seinem zugehörigem Park, vorbei am Hofdamenhaus und dem Flatowturm, unter der bedeutungsvollen Glienicker Brücke zum Jungfernsee. Sie sehen die Sacrower Heilandskirche, das märchenhafte Schloss auf der Pfaueninsel sowie der Neue Garten mit seinem Mamorpalais. Als historisches Highlight fahren Sie sogar am Cecilienhof vorbei. Hier wurde im Sommer 1945 das Potsdamer Abkommen unterschrieben. Ein Stück Geschichte zum Greifen nah.

Das Flair der Vergangenheit erfahren Sie auch in dem bereits über 100 Jahre alten Dampfschiff "Gustav". Zwischen dem 3. April und dem 18. Oktober können Sie donnerstags bis sonntags sowie feiertags die Schlösserrundfahrt im historischen Dampfer erleben.

Reisepakete werden geladen