Pastéis de Belém

Unübertroffen ist die königlich lizensierte Produktionsstätte der famosen "Pastéis de Belém" oder auch "Pastéis de Nata" genannt. Das sind sahnig-süße Küchlein, eine Art Vanille-Sahne-Creme-Puddingtörtchen bestreut mit Zimt.

Die Pastéis de Belém werden immer noch original in der hiesigen Fabrik im schönen Lissaboner Ortsteil Belém hergestellt - seit 1837. Jeden Morgen arbeiten die Meister dieser Törtchen hier in der Küche nach einem weltweit einmaligen Rezept. Neben der Zusammenstellung der richtigen Mengen und den richtigen Zutaten liegt die Kunst der Herstellung der beliebten portugiesischen Törtchen immer noch in der Zubereitung nach Großmutters Art. Es werden keine Maschinen verwandt, sondern nur vorsichtige und talentierte Hände.

Um den Ursprung dieser beliebten heimischen Süßspeise ranken sich eine Fülle an heldenhafter und phantasievoller Geschichten. Fakt ist auf jeden Fall, dass die Pastéis de Belém mit viel Liebe und Heimatherz vor beinahe 200 Jahren nach reichlichem Ausprobieren und Verkosten das erste Mal in ihrer noch heute gültigen Form zubereitet wurden. Die Törtchen sind mehr als nur eine süße Verkostung, sie sind ein Stück Portugal, Heimat und Tradition...

Reisepakete werden geladen