Weltgrößter Spiegelpalast

"Queen of Flanders“ – "Königin von Flandern“. So königlich wie sein Name, so majestätisch ist auch das Erscheinungsbild des imposanten Spiegelpalastes. Das zweigeschossige, transportable Varietétheater ist der derzeit größte Spiegelpalast der Welt und bietet Platz für rund 500 Besucher. Ganz in der Tradition der historischen Spiegelzelte wie das berühmte "Moulin Rouge“, das "Cristal Palace“, "Caroussel“ oder "The Grand Spiegeltent“ ist auch die "Queen of Flanders“ als originaler Nachbau eines Art-Déco-Zeltes aus der Jahrhundertwende konstruiert.

Auch die Innenausstattung des Showpalastes ist, wie seine historischen Vorbilder, ziemlich prachtvoll und opulent. Edle Hölzer, rote Samt-Leinwände, goldene Dekoartikel, facettiertes Glas und Spiegel zaubern ein unvergessliches Ambiente. Der weltgrößte Spiegelpalast wurde in Belgien, dem Mutterland der Spiegelzelte, entworfen und eigens für das 15-jährige Jubiläum der Dinnershow "Gans ganz anders“ nach Leipzig geordert. Mit der ersten Vorstellung der Show am 17. November 2016 feierte der Palast zugleich seine Europa-Premiere.

Lage, Anfahrt

Der Spiegelpalast steht zentral auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz im Herzen von Leipzig. Mit dem Pkw fahren Sie am besten über den Innenstadtring Richtung Zentrum und folgen der Beschilderung zum Wilhelm-Leuschner-Platz. In der Umgebung befinden sich öffentliche, kostenpflichtige Parkhäuser.

Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Straßenbahn 2, 8, 9, 10, 11 oder 14 bis zur Haltestelle Wilhelm-Leuschner-Platz. Oder mit der S-Bahn S 1, S 2, S 3, S 4, S 5 oder S 5X bis zum Wilhelm-Leuschner-Platz.

Entfernung zu den Spar mit!-Hotels

Best Western Windorf: ca. 7 km
NH Leipzig Messe: ca. 10 km

Reisepakete werden geladen