FAUST - Die Rockoper

Liebe, Magie, Tod und Schuld sind Themen, die seit jeher die gesellschaftlichen Diskussionen dominieren. "FAUST - Die Rockoper" setzt deshalb bereits seit über 20 Jahren erfolgreich die weltbekannte Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe mit seinen zentralen Handlungsabläufen und originalgetreuen Texten in ein zeitgemäßes Musiktheaterstück um.

Das packende und spritzige Rockspektakel erlebte bisher nahezu 700 Aufführungen und mehr als 350.000 Besuchern. Im Frühjahr 2018 wird es erstmalig in Baden-Württemberg, in Badenweiler, zu sehen sein. Die Zuschauer können eine abwechslungsreiche Bühnenshow mit variationsreichen licht- und pyrotechnischen Spezialeffekten, wie Feuersäulen und Lichtblitzen und zahlreichen Überraschungsmomenten erwarten.

Mit über 29 Rock- und Popsongs wird die Zeit der 1970er Jahre wieder lebendig. Die Geschichte vom Pakt des Dr. Faust mit dem Teufel wird variationsreich und humorvoll vorgetragen. Die Originaltexte aus Goethes Faust sind mit neuen Kompositionen bekannter Rock- und Popsongs vertont, wie von den Musikgruppen Queen, Kiss, AC/DC, The Who, Eric Clapton, Steppenwolf.

Auf der Bühne spielt, singt und tanzt ein 25-köpfiges Ensemble aus Live-Band, Sängern, Schauspielern und Tänzern in ausgefallenen und einmaligen Kostümen sowie Masken zu originell wechselnden Bühnenbildern. Die jungen ambitionierten und erfahrenen Künstler überzeugen nicht nur mit markanten, dynamischen Stimmen, sondern sie beteiligen auch das Publikum mit vielfältigen Ideen.

Dem renommierten Komponisten und Librettisten, Dr. Rudolf Volz, ist es 1997 in Zusammenarbeit mit der Produktion der Manthey Event GmbH gelungen, eines der bedeutendsten und meistgelesenen Werke der Weltliteratur in eine Mischung zwischen Rockoper, Musical und Volkstheater umzusetzen. In der Nähe zur Fauststadt Staufen gelegen hat sich Badenweiler nun als Veranstaltungsort im Südwesten Deutschlands in die Erfolgsgeschichte von "FAUST - Die Rockoper" einreiht.

Die moderne und bunte Inszenierung mit spannender und abwechslungsreicher Handlung begeistert auch das junge Publikum. Besondere Schülervorstellungen vermitteln das klassische Standardwerk in jugendgerechter und außergewöhnliche Form und wurden bereits durch Schulbehörden und Kulturminister unterstützt.

Als Schirmherr konnte ein prominenter Goethe-Experte gewonnen werden. Prof. Dr. Dr. hc. Rüdiger Safranski.

Wenn Sie sich in die Handlung einlesen und in die Musik einhören mögen, empfehlen wir das digitale Programmheft.

Reisepakete werden geladen