Museum "Terra Maris"

Terra Maris, "Land des Meeres", so nennt sich das Museum für die Natur und Landschaft der Provinz Zeeland. Seine abwechslungsreiche und lebendige Dauerausstellung führt Sie durch die Geschichte der zeeländischen Landschaft und stellt Ihnen die vielfältige Natur dieser Region vor, vom Kormoran bis zur Qualle. Sie erfahren, wie Wind und Wetter, aber auch der Mensch die Landschaft gestaltet haben. Terra Maris erzählt eine spannende Geschichte vom Geben und Nehmen, von natürlicher Dynamik und menschlicher Dramatik. Machen Sie Bekanntschaft mit der Natur des Deltas, den vielen Poldern und den über hundert Dörfern, die das Wasser im Lauf der Jahrhunderte von der Karte gefegt hat. Und lassen Sie sich von der heutigen Landschaft überraschen! Bestandteil des Museums ist ein 2,5 Hektar großer Landschaftsgarten. Er vermittelt einen "Echteindruck" von den verschiedenen Landschaftstypen und Naturmerkmalen in Zeeland. Vielleicht bekommen Sie dort einen Eisvogel oder ein paar Zwergtaucher zu sehen!

Lage, Anfahrt

Duinvlietweg 6, 4356 NL Oostkapelle, ca. 5 km östlich von Domburg

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: 15. 4. - 1. 11. täglich 10.00 - 17.00; 1. 11. - 15. 4. Mi. - Fr. 12.00 - 16.00, Sa./ So. 12.00 - 17.00; 25. 12. und 1. 1. geschlossen
Eintritt: Erwachsene 6,50 Euro; Kinder (4 - 16 Jahre) 4,- Euro; Kinder bis 3 Jahre frei

Reisepakete werden geladen