Marienbad im Winter

Marienbad im Winter - das hat seinen ganz besonderen Reiz. Der verschneite Kurpark, die heißen, dampfenden Quellen, lange Spaziergänge und gemütliche Abende im Hotel.

Anfang 2005 wurde sogar ein kleines Skigebiet eröffnet, mit einer Abfahrtspiste bei der Seilbahn sowie einer beleuchteten und beschallten Slalompiste. Beide werden mit modernster Kunstschneetechnik täglich präpariert. Einzigartig ist die ideale Lage am Rande des Kurzentrums mit einer schönen Aussicht auf Marienbad, auf 650 bis 750 Meter Höhe gelegen.

Die 3 Lifte laufen bei entsprechenden Schneeverhältnissen täglich zwischen 9.00 und 16.00 Uhr, auf der Slalompiste auch abends. Die Tageskarte für Erwachsene kostet ca. 14,- Euro, für Jugendliche ca. 12,- Euro und für Kinder ca. 9,- Euro.

Das Naturschutzgebiet Kaiserwald bietet außerdem ideale Langlaufbedingungen. Die Loipen werden mit modernster Technik präpariert. Auch das Areal des Golfplatzes bietet im Winter mehrere gespurte Langlaufloipen. Die klassische Rundstrecke ist rund 2,3 Kilometer lang, präpariert sowohl für klassische Technik als auch Skating-Technik.

Reisepakete werden geladen