Maria Alm

Inmitten imposanter Berge liegt Maria Alm mit seinen Ortsteilen Hintermoos und Hinterthal auf einer Höhe von 800 Metern über dem Meeresspiegel. Im Norden erhebt sich das Steinerne Meer, während im Süden sanfte Grashügel die Landschaft bestimmen. Die Gemeinde zählt heute fast 2.200 Einwohner und gehört zum Salzburger Land, das als feste Größe im internationalen Tourismus gilt.

Sowohl Paare als auch Familien mit Kindern genießen das ganzjährig breite Angebot der Gegend. Vor allem im Winter locken die schneebedeckten Hänge jährlich über 160.000 Gäste in die Region rund um den Hochkönig. Neben Skifahren, Snowboarden und Langlaufen gibt es für Wintersportler ausgefallene Angebote wie Ski-Safaris, Winter-Canyoning, Snowkiten oder Airboarden. Romantiker und Naturliebhaber finden bei einsamen Schneeschuhwanderungen und Pferdeschlittenfahrten Ruhe und Entspannung.

Grüne Berglandschaften und ein gesundes Höhenklima empfangen die Besucher im Sommer. Auf 250 Kilometer langen Wanderwegen können die Gäste die Gegend erkunden, von einfachen Spaziergängen für die ganze Familie bis hin zu ambitionierten Touren. Darüber hinaus liegt zwischen Maria Alm und Saalfelden auf einem Hochplateau der Golfplatz Urslautal, der als einer der schönsten Meisterschaftsgolfplätze gilt. Auf Facebook teilen nach oben

Reisepakete werden geladen