Inszenierung - Musical Ich war noch niemals in New York

"Dass aus meinem musikalischen Lebenswerk ein neues Musical entsteht, ist für mich ein unbeschreibliches Gefühl", sagte Tausendsassa Udo Jürgens. Und meinte weiter: "Ich freue mich sehr, dass das Musical ein so großer Erfolg ist. Und dass meine Lieder in diesem Musical so viele Menschen berühren und begeistern, ist ein tolles Gefühl und eine schöne Bestätigung meines musikalischen Schaffens."

Als "Ich war noch niemals in New York" am 2. Dezember 2007 in Hamburg Welt-Premiere feierte, gab es stehende Ovationen. Zuvor arbeiteten die Macher des Musicals vier Jahre lang daran, maritimes Flair und den Glamour des Broadway auf die Bühne zu bringen. Und das ist zweifelsfrei gelungen! Aus den bekanntesten Liedern des Schlagerstars entstand ein swingendes Musical mit erstklassigen Show-Elementen. Damit ist dem international renommierten Kreativ-Team um Autor Gabriel Barylli, Regisseurin Carline Brouwer und Co-Autor/Co-Regisseur Christian Struppeck die erste große deutschsprachige Musicalproduktion auf Broadway-Niveau gelungen.

Spektakuläre Kulissen, farbenprächtige Kostüme und eindrucksvolle technische Effekte nehmen das Publikum mit auf eine spannende Reise in eine andere Welt - im wahrsten Sinne. Das über 30 Personen starke Ensemble verzaubert die Zuschauer aber auch mit grandiosen Tanzeinlagen, inszeniert von Choreographin Kim Duddy. Ein groß(artig)es Live-Orchester bringt 20 der größten und beliebtesten Udo Jürgens-Hits perfekt auf die Bühne. Darunter solche Ohrwürmer und Evergreens wie "Aber bitte mit Sahne", "Vielen Dank für die Blumen", "Mit 66 Jahren", "Griechischer Wein", "Buenos Dias, Argentina", "Siebzehn Jahr, blondes Haar" und natürlich "Ich war noch niemals in New York", die Hymne des gleichnamigen Musicals.

"Ich war noch niemals in New York" wurde unter anderem mit dem begehrten "Live Entertainment-Award" (LEA) in der Kategorie "Beste Ensuite-Produktion des Jahres" ausgezeichnet. Seit seiner Uraufführung in Hamburg erlebten schon über vier Millionen Zuschauer weltweit das Musical. Und ab Januar 2017 kehrt das mitreißende Bühnenstück für ein halbes Jahr wieder in seinem Heimathafen an die Elbe zurück.

Fotos: Stage Entertainment

Reisepakete werden geladen