Inhalt der Show - Saint Tropez

Seit über 20 Jahren finden in Roncalli's Apollo Varieté-Theater in Düsseldorf mitreißende und spektakuläre Shows statt, die in die fantastische Welt des Varieté entführen. Jetzt präsentiert das Apollo sein neuestes, sommerliches Werk "Saint Tropez"...

Das charmante und mondäne Küstenstädtchen, das spätestens seit Brigitte Bardots "Und immer wieder lockt das Weib" weltbekannt ist, steht im Mittelpunkt der diesjährigen Sommer-Show. Hier, wo sich Kunst und High Society treffen, entsteht eine perfekte Kulisse für ein Varieté, in dem Schönheit, Artistik, Darstellungskunst und Berühmtheiten der Szene zusammen kommen. Genau wie im "Juwel der Côte d'Azur" versammelt sich auch im Apollo Theater die High Society - nämlich die des Varieté.

In "Saint Tropez" treffen atemberaubene Männer auf bildhübsche Blondinen, sinnliche Paare und talentierte Comedians. Für eine ordentliche Portion Humor sorgt Jens Ohle. Der so genannte Chaos-Akrobat verbreitet auf Anhieb gute Stimmung und Staunen mit seinen Jonglagen, Hochradkapriolen und reichlich Witz. Akrobatisch und artistisch begeistern gleich mehrere Künstler. Encho Keryazov, einer der weltbesten Kraftakrobaten, vereint Kraft und Eleganz. Emma Phillips mixt in iher Antipoden-Perfomance traditionelle mit modernen Elementen und zeigt ihr Können auch gerne mal am Luftring. 

Das Strapaten-Paar Ambra und Yves gehört mit ihrer sinnlichen Tuchakrobatik-Nummer zu den Legenden der Luftkunst. Frauenpower bringt das Künstlerduo Alexandra und Indra auf die Bühne, sie verbinden Contemporary Dance mit akrobatischen Acts. Im Kontrast zu den Balletnummern unterschiedlicher Künstler steht Maria Sarach mit ihrem Mondrian-Handbalance-Auftritt. Ganz im Stil eines zum Leben erweckten Mondrian-Gemäldes präsentiert sie eine Mischung aus Handstand-Artistik und Kontorsion.

Fotos: Apollo

Reisepakete werden geladen