Ilsenburg

Ilsenburg - unzählige Sagen erzählt man sich über dieses kleine Städtchen im Harz. Die meisten ranken sich um die schöne Prinzessin Ilse, Tochter des Königs Ilsan. Feengleich, wurde sie im Ilsestein gefangen. Bis heute wartet sie dort auf ihre Erlösung.

Aber Ilsenburg ist nicht wegen dieser mythischen Sagen so beliebt, sondern vor allem wegen harter Fakten: erster Nationalparkort Hochharz, schönster Brocken-Aufstieg und Luftkurort an der Straße der Romanik lauten die Prädikate des 6.000-Einwohner-Städtchens.

Machen Sie sich selbst ein Bild, beispielsweise bei einer ausgedehnten Wanderung. 250 km lange Wander- und Trekkingwege in einer einmaligen Landschaft laden dazu ein. Schon Heinrich Heine ließ sich vom romantischen Ilsetal verzaubern und wanderte auf den 1.142 m hohen Brocken. Nicht von ungefähr wurde der wohl schönste Aufstieg nach dem Dichter benannt.

Spazieren Sie durch die einzigartige Mittelgebirgslandschaft, in der sich eine vielfältige Flora entwickelt hat. Und verwöhnen Sie ihre Sinne: Felsmassive, grüne Täler, idyllische Gebirgsbäche und dichte Wälder machen eine Wanderung oder Fahrradtour zum Erlebnis und lassen Lärm und Hektik schnell vergessen. Die besondere Luft und die markanten Höhenunterschiede wirken sich positiv auf Körper und Geist aus. Denn die Natur auch Natur sein lassen, dieser Grundsatz ist im Nationalpark Harz Programm.

Doch nicht nur Wanderlustige kommen auf ihre Kosten. Reiten, Mountainbiking, Gleitschirmfliegen oder auch nur den Spuren der Vergangenheit folgen - die Liste der Möglichkeiten ist lang. In Ilsenburg fühlt man sich über 1.000 Jahre zurückversetzt. Alte Schmieden, Mühlen, Kirchen und das Schloss sind Zeugen der Vergangenheit. Die Klosterkirche aus dem 11. Jahrhundert gehört zur Straße der Romanik, die romanische Bauwerke in Mitteldeutschland verbindet.

Besuchen Sie dieses historische Kleinod von hoher architektonischer und kulturhistorischer Bedeutung. Lassen auch Sie sich begeistern von intakter Natur und sagenumwobener Wildnis. So wie bereits König Ilsan und Heinrich Heine!

Reisepakete werden geladen