Herrieden-Infos kompakt

Herrieden: Eine 1200 Jahre alte Kostbarkeit

Rund um Herrieden und dem Hotel-Landgasthof "Bergwirt" finden Sie Dutzende von attraktiven Sehenswürdigkeiten. Doch auch Herrieden selbst, das städtebaulich zu den besonderen Kostbarkeiten im mittelfränkischen Raum zählt, bietet Einiges: 1200 Jahre Geschichte, eine schöne barocke Stiftskirche und ein tolles Freibad mit großer Wasserrutsche. In Herrieden stoßen Sie auch auf die Altmühl mit dem hervorragenden Rad- und Wanderwegenetz des Altmühltals.

Nur gut 20 Kilometer sind es bis Feuchtwangen, bekannt geworden durch die beliebten Kreuzgangfestspiele. In den zurückliegenden Sommern wurden unter anderem "Pippi Langstrumpf", Shakespeares "Richard III" und "Die Geschichte vom braven Soldat Schwejk" aufgeführt. Wenn Sie Ihr Geld verlieren oder vermehren wollen: In Feuchtwangen gibt es ein Spielcasino. "Grand Jeux" ist dort täglich von 15.00 bis 3.00 Uhr morgens möglich, am Freitag und Samstag machen die Croupiers am Roulettetisch noch eine Stunde länger.

Eine gute Viertelstunde fährt man bis zum Barockschloss von Schillingsfürst, was vor allem wegen der spektakulären Flugvorführungen des Bayerischen Jagdfalkenhofs interessant ist. Besonders für Kinder ist es ein Erlebnis, wenn die freifliegenden Adler, Falker und Geiern im Sturzflug ganz knapp über die Köpfe der Besucher jagen.

Reisepakete werden geladen