Glashütte Ajeto

Die Glasherstellung hat in dieser Region eine lange Tradition. Nur etwa 10 Kilometer von Nový Bor, dem weltberühmten Zentrum der Glasherstellung, entstand 1992 - 1994 eine neue Produktionsstätte. Einen entscheidenden Einfluss auf deren Entwicklung hatte die Begegnung des Glasmachers Petr Novotný mit dem Designer und Architekten Borek Sípek. Sie trafen sich 1982 in der Glashütte in Nový Bor und legten mit ihrer Begeisterung für Glaskunst das Fundament für eine langjährige, fruchtbare Zusammenarbeit. So schufen sie 1989 gemeinsam mit dem Glastechnologen Libor Fafala die ersten Glaskunstwerke, damals noch in angemieteten Glashütten in der Region.

1992 begannen die Bauarbeiten in Lindava (deutsch: Lindenau) und am 28. Oktober 1994 wurde in der neuen Manufaktur das erste Meisterstück aus Glas hergestellt. Seitdem ist die Glashütte Ajeto der Platz, wo sich berühmte Glasmacher, Architekten und Künstler treffen.

Die Besucher können in Lindava den Glasmachern über die Schulter schauen. Gegen eine kleine Gebühr darf man sogar selbst Glas blasen und versuchen, eine schöne Vase zu schaffen.

Nach derlei Mühe braucht man gewiss leckere Stärkung. Gleich neben der Glashütte wurde eine alte Scheune in eine urige Stube verwandelt. Hier kann man bei deftigen Gerichten gleich noch Glaskunst bewundern.

Lage

Etwa 10 Kilometer östlich von Nový Bor, Adresse: Lindava 167.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet:

April - September: Mo. - Fr. 9.00 - 13.00

Oktober - März: Mo. - Fr. 7.00 - 13.00

Eintritt: Kinder bis 15 Jahren gratis, Erwachsene 50,- Kronen, mit Führer (CZ, DE, EN) 150,- Kronen

Reisepakete werden geladen