Exposeeum

Das EXPOSEEUM ist der Ort, der zeigt, dass die Hannoveranerinnen und Hannoveraner die erste Weltausstellung in Deutschland zu Gast hatten, der zeigt, was diese Weltausstellung geboten und bewegt hat, welch großartige Veränderungen die EXPO für die gesamte Region gebracht hat, wie das Gelände aussah und wie es sich in der Nachnutzung bisher entwickelt hat und noch weiter entwickelt.

Neben dem Deutschen Pavillon an der Plaza wird auf 500 Quadratmetern Wissenswertes, Spannendes und sicherlich auch noch Neues über die EXPO 2000 präsentiert. Eine Inszenierung aus Tönen, Bildern, Daten und Objekten aus 153 fröhlichen EXPO-Tagen soll die Besucherinnen und Besucher begeistern.

Die Bundesrepublik Deutschland hat dem EXPOSEEUM die Gastgeschenke der Nationen als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Das Museum zeigt den Gästen in verschiedenen Vitrinen jeweils einen Teil dieser Gastgeschenke und auch sonstigen Ausstellungsstücke, da nicht alle weit über 550 Teile gleichzeitig ausgestellt werden können. So kann man sich noch einmal an den vielen interessanten und wertvollen Präsenten erfreuen, die zu den Nationentagen oder als Begrüßungsgeschenke nach Hannover kamen.

Gerne verweilen die Gäste vor dem großen Modell der EXPO, einer Dauerleihgabe der Deutschen Messe AG. Hier hat man alle Pavillons noch einmal vor sich, sieht die Parks und Ausstellungshallen des Messegeländes und findet sogar den EXPO-See wieder, an dem jeden Abend das Flambée stattfand. Auch das Westgelände, mittlerweile vollständig abgebaut, ist wieder präsent; mit z.B. dem nepalesischen Tempel, dem Big Tipi, dem japanischen Papierpavillon, der Cyclebowl, der sich ständig verändernden Blüte von Venezuela und und und ...

Im "Kino"-Raum rufen Filme der EXPO in bunter Folge Erinnerungen an eine traumhaft schöne Zeit wach. Und wenn dann "Moment of Glory" durch die Ausstellungsräume schallt, kommt EXPO-Feeling auf.

Lage, Anfahrt

Am EXPO-Plaza, am Messegelände, an der Bundesstraße B 6, Ausfahrt "Messe", Stadtbahnhaltestelle "Messe-Ost", Linien 6 und 16.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Geöffnet: ganzjährig sonntags 11.00 - 16.00
Eintritt: Erwachsene 2,50 Euro; Kinder 1,- Euro;
Familie 5,- Euro; Führungspauschale 40,- Euro

Reisepakete werden geladen