Erlebnisstrand Kirica

1993 fingen Natali und Robert Manestar in Crikvenica damit an, am Strand Liegen und Boote zu vermieten. Zur Saison 2001 konnten sie dann von der Gemeinde einen kompletten 500 Meter langen Strandabschnitt in bester Lage pachten. Das Ergebnis dieser Halb-Privatisierung genießen seitdem viele tausend Gäste jeden Sommer. Am Kirica Strand gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Drei Strandbars, gepflegte Liegen und Schirme, saubere Infrastruktur (Toiletten, Umkleiden, Sportanlagen, Spielplätze, kleine botanische Ruhezonen).

Da wundert es nicht, dass der Kirica Strand jedes Jahr neu die "Blue Flag" bekommt, eine international renommierte Auszeichnung für besonders saubere und gepflegte Strände mit guter Infrastruktur.

Am meisten aber beeindruckt das Angebot in Sachen Wassersport. Die Manestars besuchen jedes Jahr Messen im Ausland, ständig auf der Suche nach neuen Trends in Sachen Beach Fun. Vom ruhigen Tretboot bis zum rasanten Jetski, vom Wakeboard bis zum Paragliding - hier finden Aktivurlauber einfach alles.

(Info: Alle Preise in Euro, Bezahlung vor Ort in Kuna, die Euro-Umrechnung hier geht vom derzeit aktuellen Kurs aus 1 Euro = 7,40 Kuna; Stand Dezember 2018)

Reisepakete werden geladen