Drachenfelsbahn

"Hier betritt man historisches Gelände!" Eine uralte, aber frisch restaurierte Dampflok aus dem Jahre 1927 begrüßt den Gast vor dem Eingang der Talstation, von wo aus die älteste Zahnradbahn Deutschlands Fahrt aufnimmt. Direkt vom Fuße des Drachenfelsens bringt die Drachenfelsbahn die Touristen bis zum Gipfel, überwindet dabei auf 1,5 km Länge einen Höhenunterschied von 220 m.

Aber auch die Talstation selbst ist schon einen Besuch wert: Innen dominiert die aufwendig restaurierte Bruchsteinwand das Herzstück des Bahnhofs, den Gleisbereich. Von hieraus sind durch Glaswände alle anderen Erdgeschoss-Teile der Talstation sichtbar - von der Wartehalle bis hin zur Werkstatt. Die Wartehalle ist Museum und Info-Point zugleich. Neben vielen Exponaten zum Thema Siebengebirge ist hier die Geschichte der Drachenfelsbahn Königswinter lebendig. Filmvorführungen und Originalstücke aus dem Fundus der Bahnwerkstatt sowie Überbleibsel aus über 100 Jahren Zahnradbahnbetrieb informieren über das Siebengebirge und die Drachenfelsbahn von damals und heute.

Im Obergeschoss werden nicht nur Kinderaugen groß: Das originalgetreues Modell mit einer Größe von zehn mal drei Metern zeigt die Drachfelsbahn-Trasse um 1927.

Die Fahrt mit der echten Zahnradbahn führt vorbei an Robinie, Elsbeere, Vogelkirsche und vielen weiteren Bäumen entlang der Bahnstrecke. Zahlreiche Bäume sind mit Infotafeln gekennzeichnet, um Ihnen die Flora im Naturpark Siebengebirge näher zu bringen.

Nach etwa 5 Minuten Fahrt hält die Drachenfelsbahn an der Mittelstation mit Schloss Drachenburg. Rund 3 Minuten weiter befindet sich die Bergstation, von wo aus Sie die Burgruine Drachenfels erreichen.

Zurück im Tal, bietet das Siebengebirgsmuseum - nur wenige Minuten vom Bahnhof entfernt - tiefe Einblicke in das Siebengebirge, seine Entstehung und seine Geschichte. Weinbau, Schifffahrt und Tourismus - mit Kunstwerken und Fotographien ist hier die Vergangenheit fühlbar.

Lage, Anfahrt

Die Talstation der Drachenfelsbahn Königswinter ist vom Bahnhof Königswinter nur 650 Meter und von der S-Bahn-Haltestelle "Königswinter Fähre" nur 550 Meter entfernt. Folgen Sie einfach der Beschilderung.

Fahrzeiten, -preise

Fahrzeiten: Januar/Februar/November, Mo. - Fr. 12.00 - 17.00 stündlich, Sa./So. 11.00 - 18.00 alle 30 Min
März und Oktober, täglich 10.00 - 18.00 alle 30 Minuten;
April, täglich 10.00 - 19.00 alle 30 Minuten;
Mai bis September, täglich 9.00 - 19.00 alle 30 Minuten;
Berg- und Talfahrt: Erwachsene 10,- Euro,
Kinder (4 - 13 Jahre) 5,50 Euro
Einfache Fahrt: Erwachsene 8,- Euro,
Kinder (4 - 13 Jahre) 5,- Euro

Reisepakete werden geladen