Die Handlung - Musical Ghost Hamburg

Sam Wheat und Molly Jensen sind ein junges Paar und unsterblich ineinander verliebt. Zusammen mit dem gemeinsamen Freund Carl genießen sie eine unbeschwerte Zeit in ihrer Heimatstadt Brooklyn, New York. Eines Abends werden die beiden jedoch jäh aus ihrem Glück gerissen: Ein bewaffneter Mann begegnet ihnen auf der Straße und kämpft mit Sam um die Waffe, wobei Sam erschossen wird. Nach seinem Tod wird er zum Geist, er kann andere hören und sehen, aber sie ihn nicht. Der Geist Sam erfährt von einem anderen Geist, dass Verstorbene als Geister auf der Erde bleiben dürfen, wenn sie noch eine Aufgabe zu erfüllen haben.

An einem Abend taucht Sams Mörder in Mollys Abwesenheit in ihrer Wohnung auf und sucht dort nach etwas. Sam folgt dem Mörder und findet heraus, dass dieser vorhat, Molly aufzusuchen. Darauf begegnet er der Geisterbeschwörerin Oda, die Sam anhört und verspricht, Molly zu besuchen. In der Zwischenzeit erfährt Sam, dass Carl den Mörder beauftragt hat, weil er Geldwäsche betreibt und Sam ihm vor seinem Tod auf die Schliche kam. Als Oda Molly besucht, glaubt sie ihr die Anwesenheit Sams – denn Oda erzählt ihr Dinge, die nur Sam wissen kann. Durch Oda kann Sam Molly mitteilen, dass sie zur Polizei gehen soll. Dort wird sie aber nicht ernst genommen. In ihrer Verzweiflung setzt sie sich zum Töpfern hin, dabei steht Sam hinter ihr und möchte sie berühren, was ihm jedoch nicht gelingt.

In der U-Bahn lernt Sam von einem anderen Geist, wie er Gegenstände bewegen und die reale Welt beeinflussen kann. Er geht zu Oda, da er erneut ihre Hilfe benötigt: sie soll Carl stoppen, Geldwäsche zu betreiben. Dafür muss sie jedoch Carls Bankkonto auflösen. Während Sams Besuch bei Oda wird diese von Sams Mörder heimgesucht. Sam nutzt seine neu erlernten Fähigkeiten und erschrickt den Mörder dermaßen, dass dieser direkt in den Verkehr läuft und tödlich verletzt wird. Danach besucht Sam Carl und erschrickt ihn mit seinen Fähigkeiten, woraufhin Carl androht, Molly zu töten, wenn er das Geld nicht bekommt.

Zusammen mit Oda geht Sam zu Molly, um sie vor Carl zu warnen. Oda lässt Sam ihren Körper benutzen, um so Molly näher zu kommen. Plötzlich stürmt Carl mit einer Pistole in Mollys Wohnung und bedroht sie, um zu erfahren, wo sein Geld ist. Ein Kampf beginnt, dem Carl schließlich zum Opfer fällt. Am Ende erscheint helles Licht und Sam wird sichtbar. Molly erkennt, dass er gehen muss, weil er seine Aufgabe erfüllt hat – sie verabschieden sich zärtlich... 

Fotos: Stage Entertainment

Reisepakete werden geladen