Die Handlung - Musical Bat out of Hell

"Bat out of Hell" greift viele traditionelle Theater- und Liebesgeschichten auf und vereint sie zu einer temperamentvollen Story. Rebellische Paare wie Romeo und Julia oder Tony und Maria aus der West Side Story, aber auch der nicht alternde Freigeist Peter Pan und Wendy standen Pate für "Bat out of Hell". Bei dem Rock-Musical geht es um ein romantisches Abenteuer, eine rebellische Jugend, leidenschaftliche Liebe - und natürlich um Sex, Drugs and Rock ‘n Roll...

Es ist das Jahr 2030, Schauplatz der Handlung ist eine Stadt namens Obsidian, die einst einmal Manhattan war und durch eine Katastrophe vom Festland abgetrennt wurde. Regiert wird die Stadt vom Diktator Falco, der mit seiner Frau Sloane und seiner Tochter Raven im Falco Tower residiert - abgeschirmt von der Außenwelt. Der tyrannische Despot herrscht in Obsidian nach Belieben, einzig von der Jugendgang "The Lost" erfährt Falco Widerstand. Die Rebellengruppe, deren Mitglieder wegen eines Gasunfalls nicht älter als 18 Jahre werden, kämpfen im Untergrund der Stadt gegen Falco und sein Regime. 

Obwohl der Herrscher versucht, seine 18-jährige Tochter Raven vor der Außenwelt abzuschotten und insbesondere den Kontakt zu den rebellischen Jugendlichen zu vermeiden, kommt es zur Begegnung zwischen Raven und Strat, dem Anführer der Jugendbande "The Lost". Und es passiert, was eigentlich nicht passieren darf: Raven und Strat verlieben sich ineinander. Das bringt wiederum Ravens Vater Falco zur Weißglut, aber nicht nur er will das junge Paar auseinander bringen. Und so nimmt das romantische Drama seinen Lauf...

Fotos: Stage Entertainment, Specular

Reisepakete werden geladen