Die Handlung

Das Musical "Die fabelhafte Welt der Amélie" basiert auf dem gleichnamigen, erfolgreichen Kinofilm aus dem Jahr 2001. Im Mittelpunkt des charmanten und außergewöhnlichen Bühnenstückes steht die Geschichte der Amélie Poulain, die auf den ersten Blick eigentlich normal wirkt: Amélie ist jung, schüchtern, sympathisch und alleinstehend. Sie wohnt im wunderschönen Pariser Stadtteil Montmartre und arbeitet dort in einer Gaststätte als Kellnerin. Ein ganz normales Leben, könnte man meinen...

Tatsächlich lebt Amélie aber in ihrer eigenen, ausgesprochen skurrilen und gleichzeitig liebenswerten und fabelhaften Welt. Eine Phantasiewelt, in die sie flieht und dem Glück im Alltag hinterherjagt. Denn die junge Französin hat einen ganz besonderen und eigentümlichen Blick auf die Welt. Überall sieht sie kuriose und magische Dinge, die voller Poesie und Vorstellungskraft sind. Mit ihrer charmanten Art nimmt Amélie Einfluss auf die Menschen in ihrem Umfeld und zieht diese in ihre fabelhafte Welt hinein. Mehr noch - sie verändert auf wundersame Weise das Leben dieser Menschen.

Auch in ihrem eigenen Leben soll sich etwas ändern. Denn eines Tages verliebt sich Amélie. Um ihren Traumprinzen auf sich aufmerksam zu machen, unternimmt sie eine originelle und fantastische Schnitzeljagd durch Montmartre. Ob es Amélie dadurch gelingt, am Ende seine Liebe zu gewinnen...?

Fotos: Stage Entertainment

Reisepakete werden geladen