Der Sender SPORT1

Das Deutsche Sportfernsehen DSF wurde zum 11. April 2010 im Rahmen einer konzeptionellen Überarbeitung in "SPORT1 - Das Sport Fernsehen" umbenannt und mit dem Online-Portal sport1.de fusioniert. Sitz des Senders ist Ismaning im Nordosten von München.

Die Multimedia-Dachmarke SPORT1 steht für hochwertigen Live-Sport, ausgewiesene Sportkompetenz sowie eine fundierte und unterhaltsame Berichterstattung. Unter der Multimedia-Dachmarke SPORT1 vereint die SPORT1 GmbH, ein Unternehmen der Constantin Medien AG, sämtliche TV-, Online-, Mobile-, Radio- und Social-Media-Aktivitäten. Zum Portfolio des Sportmedien-Unternehmens mit Sitz in Ismaning bei München gehören der Free-TV-Sender SPORT1 und SPORT1.de, eines der führenden Sportportale Deutschlands. Im Bereich Mobile zählt die SPORT1-App zu den erfolgreichsten deutschen Sport-Apps. Mit SPORT1.fm betreibt das Unternehmen zudem ein digitales Sportradio, das im Web, als App und über WLAN Radios empfangbar ist.

2014 erreichte SPORT1 einen Marktanteil von 1,3 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre (M14-49) - trotz Konkurrenz durch die Olympischen Winterspiele und die Fußball-WM bei den öffentlich-rechtlichen Sendern. Bei den Zuschauern Gesamt erzielte SPORT1 im zurückliegenden Jahr einen Marktanteil von 0,8 Prozent.

Die Quoten-Flaggschiffe waren auch im Jahr 2014 die begleitenden Formate zur Bundesliga und 2. Bundesliga wie "Der Volkswagen Doppelpass", "Hattrick Live" mit den Zweitligaspielen am Montagabend, der "Bitburger Fantalk", die "Telekom Spieltaganalyse" oder das werktägliche News-Format "Bundesliga Aktuell". SPORT1 bot den Zuschauern zudem umfangreichen und hochklassigen Live-Sport im Free-TV - darunter Übertragungen aus der DKB Handball-Bundesliga, der Beko Basketball Bundesliga, der Turkish Airlines Euroleague Basketball, den Freien Trainings der Formel 1 und der Fußball-Regionalliga. Darüber hinaus standen auch Live-Übertragungen von zahlreichen Großereignissen auf dem Programm. So übertrug der Sender zum Beispiel mit den Olympischen Eishockey-Turnieren in Sotschi erstmals in seiner Geschichte live von Olympischen Spielen.

(Quellen: wikipedia, sport1.de)

Reisepakete werden geladen