"Der Medicus" - Handlung

England vor über 1.000 Jahren: Der junge Rob Cole wächst im London des frühen Mittelalters auf. Er wird zum Waisen und schließt sich daher als Lehrling einem fahrenden Bader an. Schon bald entdeckt er sein Talent und entwickelt den unbändigen Wunsch, die Geheimnisse der Medizin zu erlernen und Medicus zu werden. In der abendländischen Welt ist dieses Wissen jedoch nicht verfügbar, so dass er sich auf eine gefährliche Reise ins ferne Persien begibt, um dort in Isfahan bei Ibn Sina, dem größten und bekanntesten Arzt seiner Zeit, zu lernen.

Allerdings ist es Christen zu jener Zeit untersagt, an arabischen Universitäten zu studieren. Deshalb gibt sich Rob als Jude aus, was ihn zu einem riskanten Versteckspiel zwingt. Er erforscht streng verbotene Bereiche der Medizin und setzt dabei sein Leben aufs Spiel. Aber seine Bestimmung gibt ihm die Kraft und den Mut, weiter an der Verwirklichung seines Traums zu arbeiten.

Er wird Vertrauter des Schahs, kann seine wahre Identität jedoch niemandem anvertrauen. In diesem spannungsvollen Umfeld findet Rob nicht nur die Liebe seines Lebens, sondern schlussendlich auch zu sich selbst...

"Der Medicus" ist eine packende Geschichte über die Koexistenz der Kulturen und die Macht von Wissen und Liebe.

Fotos: spotlight Musicalproduktion GmbH

Reisepakete werden geladen