Das Theaterschiff - Heilbronn

Seit 1995 wird in Heilbronn auf dem Schiff Theater gespielt - in idyllischer Umgebung am Fluss, wo Trauerweiden am Ufer stehen und Entenmütter mit ihren Jungen vorbeischwimmen und doch mitten in der Heilbronner City bei der großen Freitreppe an der Friedrich-Ebert-Brücke.

Der Schauspieler und Regisseur Heinz Kipfer hatte die Idee schon Anfang der 90er Jahre. Er konnte zunächst drei weitere Heilbronner, Klaus Rücker, Peer Friedel und Gunther Diehm dafür begeistern. Gemeinsam schritten sie zur Tat, und trotz vielerlei Bedenken von verschiedensten Behörden kam die Realisierung des Projektes schnell voran. Man gründete den Verein "Theater Schiff Heilbronn e.V.", fand Heilbronner Sponsoren und erwarb einen französischen Lastkahn, der eigentlich zur Verschrottung vorgesehen war. Dieser wurde dann in eineinhalb Jahren von Architekten zum "Theaterschiff" umgebaut und schließlich im September 1995 nach Heilbronn überführt.

Initiator Heinz Kipfer leitet das Theaterschiff-Ensemble, führt Regie und steht meistens auch selbst auf der Bühne. Geboten wird ein abwechslungsreiches Programm aus Theater, Lesungen, Kleinkunst, Musik und Kabarett. Rund 150 Veranstaltungen finden pro Jahr auf der Bühne im Schiff statt. 124 Zuschauer finden an Bord Platz, es gibt auch eine Bar und ein Glasfoyer. Im April 2001 konnte man die 200. ausverkaufte Vorstellung am Stück feiern!

Neben bekannten Stücken wie "Loriots Dramatische Werke" oder "Non(n)sens" bringt das Team vom Theaterschiff auch immer wieder eigene Produktionen auf die Bühne, wie z. B. die Käthchen-Parodien oder "Die Schupfnudeln". Dadurch hat das Theaterschiff eine unverwechselbare Heilbronner Prägung. Auch für geschlossene Gesellschaftsfeiern ist das Schiff sehr beliebt. So kann das prächtige Glasfoyer als Raum für einen Sektempfang oder ein Buffet genutzt werden. Passanten auf der Friedrich-Ebert-Brücke oder am Neckarufer sehen das hell erleuchtete Glashaus auf dem Schiff schon von weitem.

Lage, Anfahrt

Das Heilbronner Theaterschiff liegt zentral auf dem Neckar, an der Oberen Neckarstraße bei der Friedrich-Ebert-Brücke, nur 5 Minuten von der Bus- und Stadtbahnhaltestelle sowie vom Hauptbahnhof entfernt.

Parkmöglichkeiten für Pkw bestehen im City Parkhaus am Bollwerksturm (7.00 - 1.00 Uhr), im Parkhaus Harmonie (7.30 - 2.00 Uhr) und auf dem Parkplatz am Bahnhof, Bahnhofstr. 30 (durchgehend).

Entfernung zum Spar mit!-Hotel

Best Western Hotel am Kastell: ca. 2,5 km

Reisepakete werden geladen