Café Sacher

Kaffeehaus aus Wien - nur echt mit Sachertorte

Sie gehört zu Österreich wie das Baguette nach Frankreich: Wien, Kaffeehaus, Sachertorte. Kaum eine Spezialität Österreichs ist so eng mit seiner Geschichte und Tradition verbunden - und so beliebt. 360.000 Stück werden im Jahr gefertigt. Von Hand natürlich. Qualität, die schmeckt: Seit 1832 ist das Rezept überliefert.

Erste Vorläufer gab es wohl schon im 18. Jahrhundert, doch erst als Franz Sacher, damals noch Lehrling im zweiten Jahr, für Fürst von Metternichs hochwohlgeborene Gäste ein besonderes Dessert kreieren musste, ist die Torte fest mit dem Namen Sacher verbunden. Bekannt und berühmt wurde sie unter seinem Sohn Eduard, der ein echter k.u.k-Zuckerbäcker war und die bis heute erhaltene Form der Sachertorte entwickelte. Auch an der Verpackung, ein edles Holzkästchen, hat sich seit 180 Jahren nichts geändert. Das Original erkennen Sie an den vier goldenen Ecken und dem Schriftzug "Hotel Sacher Wien". Ein passendes Schokoladensiegel krönt jede Torte.

Das Geheimnis

Am besten probieren Sie die Kuchenlegende mit ungesüßtem Schlagobers und einer Tasse köstlichem Kaffee oder Tee. So wurde sie später auch im gleichnamigen Hotel der Familie angeboten. Das Geheimnis liegt in der Mischung aus Schokoladenteig, Schokoglasur und einer feinen Schicht Mirabellenmarmelade unter der Glasur und in der Mitte. Mit dieser doppelten Schicht Marmelade unterscheidet sie sich übrigens von der sehr ähnlichen "Eduard Sacher Torte" aus der Konditorei Demel in Wien - mit nur einer Schicht. Das Portfolio des Cafés Sacher ist mittlerweile noch breiter, umfasst etwa Sacherwürfel, Sacherschnitten und andere Köstlichkeiten, und gilt über die Landesgrenzen Wiens - und Österreichs - hinaus als kulinarische Spezialität.

Ein Café für jeden Geschmack

Ob in Salzburg direkt am Ufer der Salzach, zentral im Stammhaus in Wien oder in der Kaiserlichen Hofburg zu Innsbruck, in unmittelbarer Nähe des Goldenen Dachls - das Café Sacher ist eine Institution. Schauen Sie doch auf einen Besuch vorbei und probieren in den gemütlich eingerichteten Räumen beste österreichische Mehlspeisen und klassische Spezialitäten. Der perfekte Ort, um die traditionelle österreichische Kaffeehauskultur kennen zu lernen. Natürlich nur mit einem Stück Sachertorte.

Café Sacher Wien, Philharmonikerstrasse 4, 1010 Wien, täglich 8.00 - 0.00

Café Sacher Salzburg, Schwarzstraße 5 - 7, 5020 Salzburg, täglich 7.30 - 23.00

Café Sacher Graz, Herrengasse 6, 8010 Graz, Mo. - Sa. 8.30 - 21.00

Café Sacher Innsbruck, Rennweg 1, 6020 Innsbruck, So. - Mi. 8.30 - 22.00, Do. - Sa. 8.30 - 0.00

Reisepakete werden geladen