Brauhaus Webster

Bier im Visier: Uriges Haus mitten in Duisburg

Zwischen Cafés mit Caramel Frappuccinos im Angebot und "Sushi to go"-Restaurants gibt es sie noch: die urige, gemütliche Kneipe mit holzvertäfelten Wänden, selbstgebrautem Bier, deftigem Essen wie bei Muttern und - bei Bedarf nach körperlichen Betätigung - Kegelbahnen. Genauso eines ist das Brauhaus Webster mitten in Duisburg.

Polierte Holztheke, zünftige Deko, zwei große, kupferne Braukessel und ein großer Biergarten. Das Brauhaus Webster ist herrlich unkompliziert und bodenständig. Gründer Rainer Hörger wurde das Biermachen von seinem Onkel in die Wiege gelegt, seine Mitstreiter und Nachfolger Marc Weber und Jutta Rozanski lernte er auf der Bierbrauerakademie im bayrischen Weihenstephan kennen. Gemeinsam betreiben sie seit 1992 das Brauhaus Webster, das Brauerei, Gaststätte und Eventlocation zugleich ist.

Bierische Sach- und Lachgeschichten

Hier, im Herzen der Stadt, können Sie den Genuss des Hausbieres mit Weiterbildung verbinden. Die regelmäßig durchgeführten Bierseminare vermitteln Wissenswertes und Kurioses über Maische, Hopfen und Gärung. Die fachkundige Brauereiführung und Zwickelprobe in geselliger Runde gelten in Duisburg schon als legendär. Der Gerstensaft steht natürlich nicht nur in der Brauerei, sondern auch im Gasthaus im Mittelpunkt: Das Hausbier Webster gibt es immer in "Blond" und "Braun" vom Faß und saisonal auch als Weizen, Maibock, Pale Ale, Festbier und Nikolausbockbier.

Hopfen und Malz auf dem Teller

Hopfen, Malz und Wasser sind aber nicht nur zum Trinken da. Im Restaurant werden kreative und zugleich rustikale Spezialitäten serviert: Kartoffel-Bier-Suppe, Schnitzel mit Malzschrotpanade, Pancakes mit Bier zubereitet und Hopfenbällchen, eine Art Falafel mit Hallertauer Hopfen fein abgeschmeckt. Die Flammkuchen werden in der klassischen Version, auf mexikanische (mit Salsa und Mais) oder Tiroler (mit geräuchertem Speck und Tomaten) Art frisch zubereitet. Auch die Vegetarier und Veganer werden statt. Wer sich durch die Leckereien probieren will, bucht einen Tisch beim Sonntagsbrunch. Einmal im Monat wird Live-Musik gespielt - von handverlesenen Bands mit Liebe handgemacht, genau wie das Bier.

Brauerei Webster, Dellplatz 14, 47051 Duisburg

täglich Mo. - Do. 12.00 - 24.00, Fr./So. 12.00 - 1.00, So. und an Brunchtagen 10.30 - 23.00

Foto: FreduluxBrau GmbH

Reisepakete werden geladen