Bismarck-Museum

Keine der vielen berühmten Persönlichkeiten, die einst in Bad Kissingen kurten, hatte eine so enge, tiefe Beziehung zum Saalestädtchen wie der Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck. Am historischen Wohnort Bismarcks gibt es heute das Bismarck-Museum mit Original-Interieur und zahlreichen Zeitdokumenten.

Termingerecht zum 100. Todestag des Reichsgründers und Reichskanzlers Fürst Otto von Bismarck hat die Stadt Bad Kissingen das "Bismarck-Museum" eröffnet. In der Oberen Saline logierte er von 1876 bis 1893 insgesamt 15 Mal mit großem Behagen.

Das "Bismarck-Museum" befindet sich mit insgesamt 350 Quadratmeter Schaufläche in sieben Räumen und einem großen Festsaal in der Oberen Saline, der aus dem 18. Jahrhundert stammenden fürstbischöflichen Kurresidenz. Mit hohem finanziellem Aufwand hat die Stadt Bad Kissingen - unter finanzieller Unterstützung des Freistaates Bayern - die Obere Saline saniert und restauriert.

Das Museum gliedert sich in zwei Abteilungen: Zum einen die historische Bismarck-Wohnung und zum anderen die musealen Schauräume, in denen der Makrokosmos der Bismarckschen Politik im Mikrokosmos des Weltbades Bad Kissingen gezeigt wird. Besuchen Sie in Bad Kissingen das einzige "Bismarck-Museum" mit Original-Interieur an historischem "Wohnort". Hier fällte zudem Bismarck Entscheidungen von weltpolitischer Bedeutung (z.B. "Kissinger Diktat" 1877).

Gerade die Verbindung zwischen dem tradierten Originalbestand der historischen Bismarck-Wohnung und der auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeiteten Themenfolge in den musealen Schauräumen bildet den besonderen Reiz dieses Museums. Mit der Innenarchitektur der modernen Schauräume geht die Museumsleitung neue Wege der Ausstellungsgestaltung.

Lage, Anfahrt

Sie erreichen das Bismarck-Museum von Bad Kissingen aus mit dem Stadtbus Linie 6, mit dem Fahrrad oder zu Fuß (ca. 3 km) auf der Salinenpromenade entlang der fränkischen Saale. Oder mit dem "Dampferle" ab dem Rosengarten bis zum "Bismarck-Denkmal". Dort beginnt ein ebener Fußweg (800 Meter). Parkplätze - auch für Busse - sind an der Oberen Saline vorhanden.

Öffnungszeiten, Eintrittspreise

Öffnungszeiten: Di. - So. 10.00 - 16.00
geschlossen am 24. 12. und 31. 12.
Eintritt: Erwachsene 4,- Euro, ermäßigt 3,- Euro

Reisepakete werden geladen