Ausflugziele Domburg

Die direkte Umgebung von Domburg bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten sind folgende Attraktionen:

Middelburg und Veere - typisch zeeländische Städte: Middelburg ist mehr als 1000 Jahre alt, verfügt über eine reiche Geschichte und 1100 Denkmäler, reizvolle alte Straßen, Gassen und Tore mit überraschenden Durchblicken, alte Lagerhäuser und Wohnhäuser (oft gebaut entlang der schönen Kanäle). Bekannt ist das Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, das als schönstes der Niederlande gilt. Nordöstlich von Middelburg, am Veerse Meer, befindet sich Veere. Bummeln Sie entlang des Yachthafens, durch die kleinen Geschäftsstraßen und am Ufer des Veerse Meers entlang. Noch heute sieht man, dass Veere einst eine blühende Handelsstadt war. Seit 1974 steht das Stadtbild von Veere unter Denkmalschutz.

Rundfahrt Middelburg: In offenen Booten fahren Sie (max. 54 Personen) durch die historischen Grachten von Middelburg. Zu beiden Ufern sind Sie umgeben von Gebäuden und Lagerhäusern, die aus der reichen Vergangenheit der Vereinigten Ostindischen Kompanie stammen. Weiter geht die Fahrt unter (gelegentlich sehr niedrigen) Brücken hindurch und durch die vor kurzem restaurierte Schleuse. Sachkundige Erläuterungen während dieser geselligen Bootsfahrt machen Sie mit der reichen Kulturgeschichte der Stadt Middelburg vertraut.

Mini Mundi (Middelburg): Entdecken Sie die Mega-Attraktionen von Mini Mundi: die Familien-Achterbahn, die Schiffschaukel, die Autos im Jump Around, das alte Karussell und bewundern Sie den gesamten Park vom 10 Meter hohen Ballonturm aus. Mit dem Mini Mundi Express können Sie alles bequem erkunden. Dieser Zug fährt an allen Attraktionen vorüber. Im Mega Mundi Pavillon können sich die Kleinen an vielen Spielgeräten, einem Klettervulkan und beim Autoscooter vergnügen.

Zeeuws Museum (Middelburg): Das Zeeuws Museum ist in der ehemaligen Abtei im Herzen Middelburgs zu finden. Hier findet sich die weltweit umfangreichste Sammlung des zeeländischen Kulturerbes. Berühmt sind die Wandteppiche aus dem 16. Jahrhundert, aber auch die prächtigen Porzellan- und Gemäldesammlungen, überraschende Mode und Regionaltrachten sowie die Kabinette mit Kunst aus West und Ost. Für Kinder gibt es eigene Programme und Veranstaltungen.

Deltapark Neeltje Jans (Oosterschelde-Sturmflutwehr): Das Sturmflutwehr Oosterschelde, der innovativste und teuerste Teil der Deltawerke, könnte als das achte Weltwunder gelten. Die ehemalige künstliche Insel Neeltje Jans, die für den Bau des Oosterscheldedamms benutzt wurde, ist nach dem Bau eine der populärsten Attraktionen Zeelands geworden. Die berühmten Deltawerke, eines der größten Wasserbauprojekte der Welt, können Sie jetzt von innen und von außen besichtigen. Filme und Ausstellungen informieren über das Bauwerk und die fürchterliche Sturmflutkatastrophe von 1953. Das Deltapark Neeltje Jans bietet noch weitere Attraktionen: eine spektakuläre Wasserrutschbahn, eine Seehundshow, einen Wasserspielplatz, die Walfischwelt, eine Orkanmaschine, eine Bootsfahrt und den 3D-Film "WaterWorld".

Reisepakete werden geladen