Ausflugsziele Coevorden (Niederlande)

Die besten Sehenswürdigkeiten in und um Coevorden

Was man hier alles machen und besuchen kann? Egal, ob Ihnen der Sinn nach einem gemütlichen Spaziergang, einer Radtour oder nach ein bisschen Kultur steht, wir haben Anregungen für jede Stimmung.

Stedelijk Museum (Städtische Museum)

Die Festungsstadt Coevorden wurde im Lauf ihrer Geschichte schon oft erobert, zerstört und wieder aufgebaut. Das Heimatmuseum im ehemaligen Arsenal am Hafen informiert über die illustre Vergangenheit. Die Nachbildung der Festungsstadt ist das Prunkstück der Sammlung und zeigt die Situation zu Beginn des 19. Jahrhunderts im Detail. Zudem beherbergt das Museum eine Ausstellungsfläche für Kunst und Bildung.

Freilichtmuseum "Ellert und Brammert", Schoonoord

Hier geht man tatsächlich ein paar Schritte zurück in die Vorzeit. Wie die Arbeiter und Kleinbauern in diesem Moordorf im vergangenen Jahrhundert gewohnt und gelebt haben, wird wunderbar anschaulich gemacht. Man findet hier noch die Plaggenhütten, die primitiven Wohnungen der ersten Bewohner dieser Gegend, aber auch "modernere" Gebäude wie einen sächsischen Bauernhof, ein Zollhaus, eine Dorfschule und sogar ein Gefängnis. Eine gemütliche Bauerngaststätte mit Spielplatz Kleintier-Zoo lädt zum Einkehren.

Tuinen Mien Ruys (Gärten Mien Ruys)

Die Gärten in Dedemsvaart umfassen eine Reihe von 28 Pflanzungen, die nach historischen wie auch modernen Vorstellungen angelegt wurden. Der experimentelle Charakter macht sie für Laien und Fachleute gleichermaßen interessant.

Hünengräber

Besuchen Sie die Zeit der Prähistorie, als sich die ersten Bauern ansiedelten. Sie errichteten vor 5.500 Jahren beeindruckende, steinerne Grabmonumente, deren Reste noch immer in der Drenthschen Landschaft zu bewundern sind. Diese "Hünengräber" sind gigantische Steinformationen, so genannte Megalithen. Wie sie dorthin kamen und zu welchem Zweck sie gebaut wurden - diese Fragen will das Hunebedcentrum in Borger klären.

Radwandern

Bei einem Besuch in den Niederlanden ist eine Fahrradtour eigentlich Pflichtprogramm. Da es so gut wie keine Erhebungen gibt, sind die Strecken sehr angenehm, vor allem für Kinder. Rund um Coevorden gibt es eine Menge unterschiedlich langer Radwanderstrecken. Viele Wege führen entlang kleiner, hübscher Dörfer.

Reisepakete werden geladen