Arena Nürnberger Versicherung

Die Arena Nürnberger Versicherung wurde im Februar 2001 nahe dem Frankenstadion eröffnet. Sie ist die Heimspielstätte der Eishockey-Mannschaft Nürnberg Ice Tigers, die in der höchsten Deutschen Liga spielt. Gleich im ersten Jahr war die Arena Austragungsort der Eishockey-Weltmeisterschaft. Seither fanden hier auch internationale Wettkämpfe in anderen Sportarten statt, beispielsweise im Basketball, Fußball, Handball, Tennis und Boxen. Zudem ist die Arena immer wieder Schauplatz von Wrestling-Veranstaltungen und anderen Show-Events sowie Konzerten. So traten bereits Weltstars wie Robbie Williams, Anastacia, Pink, Elton John, Bryan Adams, Bob Dylan und OneRepublic in der Halle auf.

Als Multifunktionsarena verfügt die Halle über drei Eisflächen oder alternativ 1.900 qm Veranstaltungsfläche. Je nach Verwendung bietet sie mit Innenraum, Unter- und Oberrang bis zu 11.000 Besuchern Platz. Davon sind 340 Logenplätze und 548 Business-Seats. Im Inneren befindet sich ein Videowürfel mit vier Displays, die jeweils 17 qm groß sind. Dank ihrer Wandlungsfähigkeit wird die Arena auch für Tagungen, Kongresse und Ausstellungen genutzt, außerdem dient sie als Zusatzbühne beim Rockfestival Rock im Park.

Kapazität: 11.000 Plätze

Baujahr: 2000

Größe: 17.700 qm Gesamtfläche

Lage, Anfahrt

Die Arena Nürnberger Versicherung befindet sich im Südosten der Stadt und liegt direkt gegenüber dem Fußballstadion des 1. FC Nürnberg und in der Nähe des Messegeländes.

Mit dem Auto: Fahren Sie über die Bundesstraße B 4R, B 4 (Regensburger Straße) oder B 8 (Münchner Straße) Richtung Messe oder Stadion. Sie können grundsätzlich den Hinweisschildern "Messe/Stadion" folgen, die an vielen Stellen im Stadtgebiet aufgestellt sind. Bei den meisten Veranstaltungen weist auch das dynamische Verkehrsleitsystem den besten Weg zur Arena. In der Umgebung der Arena gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten (gebührenpflichtig).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Am besten geht’s mit der S-Bahn S 2 bis zur Haltestelle Frankenstadion, von da ist es nur noch ein kurzer Fußweg. Auch die Buslinie 55 fährt bis zur Haltestelle Frankenstadion, die Buslinie 44 bis Haltestelle Hans-Kalb-Straße. Oder mit den Straßenbahn-Linien 6 oder 9, den Buslinien 36 oder 65, jeweils bis zur Haltestelle Dutzendteich/Doku-Zentrum.

Entfernung zum Spar mit!-Hotel

Azimut Hotel Nürnberg: 7,2 km

 

Fotos: ARENA Nürnberg Betriebs GmbH

Reisepakete werden geladen